Instinct - 1999 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Spyglass Entertainment

Instinct

OriginaltitelInstinct
GenreThriller
Land & Jahr USA 1999
Kinostart    15.07.1999 (Buena Vista International (Germany))
FSK & Länge ab 12 Jahren • 115 min.
RegieJon Turteltaub
DarstellerAnthony Hopkins, Cuba Gooding Jr., Donald Sutherland, Maura Tierney, George Dzundza, John Ashton
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Mordender Anthropologe lehrt Menschlichkeit

Der Psychologe Dr. Theo Caulder (Cuba Gooding Jr.) steht vor einem Problem. Er soll den Anthropologen Dr. Ethan Powell (Anthony Hopkins) auf dessen geistigen Gesundheitszustand überprüfen und vor Gericht eine Expertise abgeben. Aber wie soll er das tun, wenn der Wissenschaftler nicht spricht? Seit er nach dem Mord an zwei Wilderern in Ruanda festgenommen wurde, ist kein Wort über seine Lippen gekommen. Aber Caulder lässt nicht locker und stellt Nachforschungen über die Arbeit Powells im afrikanischen Dschungel an. Dort lebte dieser abseits jeglicher Zivilisation mit einer Gorilla-Familie zusammen und hat sich deren Verhaltensweisen angepasst. Im Gefängnis, in dem sich auch geistig behinderte Menschen befinden und gequält werden, bewirkt der so genannte Affenmann bald große Veränderungen.
Mit Anthony Hopkins ("Das Schweigen der Lämmer") und Cuba Gooding Jr. ("Jerry Maguire") in den Hauptrollen besetzte Jon Turteltaub ("Das Vermächtnis der Tempelritter") seinen Film mit zwei Oscar-Preisträgern. Hopkins ist der bestimmende Part und lässt Gooding Jr. wenig Raum, um sich gegen ihn zu beweisen. Auch Donald Sutherland bleibt eher blass. Merkwürdig, dass der Film als Psycho-Thriller beworben wurde obwohl er vielmehr ein Drama ist. Als solches hat er durchaus seine Stärken, auch wenn die knapp zwei Stunden Laufzeit streckenweise etwas zäh verlaufen.
Instinct

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de