Ride or Die - 2003 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Strange Fruit Films

Ride or Die

OriginaltitelRide or Die
GenreAction, Krimi
Land & Jahr USA 2003
FSK & Länge ab 16 Jahren • 84 min.
RegieCraig Ross Jr.
DarstellerDuane Martin, Vivica A. Fox, Meagan Good, Michael Taliferro, Jadakiss, Geoffrey Blake
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGaleriebewerten

Komödie mit Film-Noir-Anleihen und 007-Zitaten

Privatdetektiv Conrad McRae (Duane Martin) ist ein eher kleines Licht unter den Privatschnüfflern. Eines Tages wird Rapper Benjamin (Jadakiss) tot aufgefunden. Die Polizei glaubt an Selbstmord, doch McRae findet Hinweise, die auf einen Mord hindeuten. So war Freund ein Linkshänder, doch der Tote hielt die Waffe in der rechten Hand. Zusammen mit Benjamins Freundin Lisa (Vivica A. Fox) macht er sich an die Aufklärung des Falls. Schon bald finden sie sich in einem Sumpf aus Drogen und Verbrechen wieder, in dem auch ein Professor und ein Plattenlabel mit undurchsichtigen Geschäftsmethoden eine Rolle spielen.
"Ride or Die - Fahr zur Hölle, Baby!" ist einerseits Action-Komödie, andererseits Thriller. Größtenteils mit schwarzen Darstellern besetzt, will der Film die Zuschauer auf mehreren Ebenen unterhalten. Zahlreiche Zitate aus dem Action-Genre und James-Bond-Filmen sowie Anleihen aus Noir-Klassikern sollen die nach bekannten Mustern gestrickte Handlung auflockern. Regie führte Craig Ross Jr., der unter anderem auch Folgen für "Numb3rs - Die Logik des Verbrechens", "Bones" und "Prison Break" inszeniert. Hauptdarsteller Duane Martin arbeite auch am Drehbuch mit.
Ride or Die

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGaleriebewerten
© 2017 Filmreporter.de