Arizona Dream - 1992 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Kinowelt

Arizona Dream

OriginaltitelArizona Dream
GenreDrama
Land & Jahr USA/Frankreich 1992
Kinostart    13.05.1993 (Senator Film Verleih)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 142 min.
RegieEmir Kusturica
DarstellerJohnny Depp, Jerry Lewis, Faye Dunaway, Lili Taylor, Vincent Gallo, Paulina Porizkova
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Skurriler Film über den Traum vom Fliegen

Der junge Axel Blackmar (Johnny Depp) hat seine Eltern bei einem Unfall verloren. Nur sein Onkel Leo (Jerry Lewis) in Arizona kümmert sich noch um ihn. Doch Axel sucht sein Glück in New York. Dort zählt, misst und wiegt er von Berufs wegen Fische und hängt ansonsten seinen Tagträumen nach. In denen sieht er die Eskimos vom Beringmeer in ihren Hundeschlitten dahinjagen und wünscht sich nach Alaska. Als Onkel Leo heiraten will, soll Axel Trauzeuge sein. Sein Freund Paul (Vincent Gallo) wird nach New York geschickt, um ihn zurückzuholen. Widerwillig fährt Axel nach Hause. Leo kann seinen Neffen überreden, es mit Arizona noch einmal zu versuchen. Axel verspricht, eine Woche lang zu bleiben. Von Autohändler Leo wird er in die Geheimnisse des Cadillac-Verkaufs eingeführt. Er will Axel den Ernst des Lebens beibringen und ihn zu seinem Nachfolger machen. Der Neffe ist mit seinem optimistischen Arbeitseifer der personifizierte American Dream. Im Laden seines Onkels lernt Axel Grace (Lili Taylor) und deren exzentrische Stiefmutter Elaine (Faye Dunaway) kennen. Axel, Paul, Grace und Elaine bilden bald ein leidenschaftliches, hitziges Gespann. Axel verliebt sich in die viel ältere, attraktive Elaine. Er teilt ihre Träume und die beiden arbeiten am Bau einer eigenen Flugmaschine. Bald hält Axel jedoch das konfliktbeladene Mutter-Tochter-Verhältnis nicht mehr aus. Eine von beiden soll sterben und von ihren Problemen erlöst werden, doch Axel kann sich nicht entscheiden. Als Leo unerwartet ums Leben kommt, ändert sich plötzlich das Verhältnis aller zueinander. Axel fühlt sich auf einmal auch zu Grace hingezogen.
Diesen überraschenden Film hat Regisseur Emir Kusturica aus den Tiefen seiner Phantasie zu Tage gefördert. Mit ungeheuer expressiven Bildern entführt er den Zuschauer in immer neue Traumwelten. Die wunderschönen surrealen Aufnahmen der weiten Eislandschaft in Axels Traumsequenzen bilden den Höhepunkt. Wie ein roter Faden zieht sich die Idee vom Fliegen durch den Film. Am Drehbuch hat Kusturica ebenfalls mitgearbeitet. Die erstklassige Besetzung, darunter Schauspielikonen wie Johnny Depp), Jerry Lewis und Faye Dunaway verleihen dem sehenswerten Drama zusätzlich Klasse.
Arizona Dream

Bewertung abgeben

Bewertung
8,1
8,0 (Filmreporter)     
 (7 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de