Frank McKlusky, C.I. - 2002 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Touchstone Pictures

Frank McKlusky, C.I.

OriginaltitelFrank McKlusky, C.I.
GenreKomödie
Land & Jahr USA 2002
FSK & Länge 83 min.
KinoDeutschland
DarstellerIsaac Hanson, Chelsea Bond, Matthew Parrott, Sawyer Sweeten, Sullivan Sweeten, Emmanuel Lewis
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten

Dave Sheridan als wachsamer Versicherungsagent

Stuntman Madman McKlusky (Randy Quaid) liegt nach einem schweren Unfall im Koma. Als hätten eine Frau Edith (Dolly Parton) und sein Sohn Frank (Dave Sheridan) nicht schon genug Leid zu tragen, werden sie auch noch Opfer eines Versicherungsbetrugs und geraten dadurch in große finanzielle Probleme. Jahre später arbeitet Frank McKlusky selbst bei einer Versicherung - in der Abteilung Versicherungsbetrug. Doch er hat aus dem Unfall seines Vaters gelernt und trägt stets einen Helm mit sich, man weiß ja nie. Eines Tages kommt sein Partner bei einem merkwürdigen Unfall ums Leben. McKlusks Spürsinn ist geweckt. Er glaubt, er sei es seinem Vater schuldig, diesem möglichen Versicherungsbetrug nachzugehen.
US-Komiker und Schauspieler Dave Sheridan übernimmt in Arlene Sanfords ("Desperate Housewives") Komödie "Frank McKlusky - Mann für besondere Fälle" die Hauptrolle. Bereits in Filmen wie "Ghost World" bewies er sein Talent. Überraschend sind die zahlreichen prominenten Chameo-Auftritte. Denn die Komödie fiel beim US-Publikum eher durch. So sind unter anderem Kevin Pollak, Andy Richter, Scott Baio, Adam Carolla, Lou Ferrigno, Pat O'Brien, Molly Sims und George Lopez in Kurzauftritten zu sehen.
Frank McKlusky, C.I.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
© 2018 Filmreporter.de