Prince of Persia - Der Sand der Zeit - 2010 | FILMREPORTER.de
©Walt Disney Studios Motion Pictures

Prince of Persia - Der Sand der Zeit

OriginaltitelPrince of Persia: The Sands of Time
AlternativPrince of Persia: Der Sand der Zeit
GenreAction, Fantasy
Land & Jahr USA 2010
Kinostart    20.05.2010 (Walt Disney Studios Motion Pictures Germany)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 116 min.
RegieMike Newell
DarstellerGemma Arterton, Jake Gyllenhaal, Ben Kingsley, Alfred Molina, Luke Beach, Toby Kebbell
Homepage http://www.disney.com/princeofpersia
http://www.prince-of-persia-derfilm.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerienInterviewDVDsbewerten

Jake Gyllenhaal wird zum Herrn über die Zeit

Im Persien des sechsten Jahrhunderts strebt der machtbesessene Nizam (Ben Kingsley) nach dem königlichen Thron seines Bruders. Um dieses Ziel zu erreichen, sucht er nach einem geheimnisvollen Dolch, der dem Besitzer nahezu unbegrenzte Macht verleihen kann. Auch Scheich Amar (Alfred Molina) ist hinter dem magischen Artefakt her, um unermesslicher Reichtum zu bekommen. Der Dolch fällt schließlich Prinz Dastan (Jake Gyllenhaal) in die Hände. Zu seinem Erstaunen findet der junge Draufgänger heraus, dass sich im Griff des Dolches der magische Sand der Zeit befindet. Dieser ermöglicht es ihm, die Zeit zurückzudrehen. Zusammen mit der hübschen Prinzessin Tamina (Gemma Arterton) versucht er zu verhindern, dass sich die Schergen von Nizam und Amar die gefährliche Waffe unter den Nagel reißen und damit die Herrschaft über die ganze Welt erlangen.
"Prince of Persia - Der Sand der Zeit" ist die Leinwandadaption eines Computerspiels, das 1989 erstmals veröffentlicht wird. Im Laufe der Jahre entstehen zahlreiche Fortsetzungen. Dabei ändert sich sowohl das Aussehen als auch der Charakter des titelgebenden persischen Prinzen von Teil zu Teil. In keinem der Spiele erfährt man den Name des Helden. In der Verfilmung wird er dagegen Dastan genannt. Der Erfinder des Spieles, Jordan Mechner, zeichnet für die Geschichte der Leinwandadaption mitverantwortlich. Bei entsprechendem Erfolg an den Kinokassen, soll "Prince of Persia - Der Sand der Zeit" der erste Teil einer Trilogie werden. Mit Mike Newell wurde ein Regisseur verpflichtet, der bereits im Fantasy-Genre Erfahrung hat. So inszenierte er "Harry Potter und der Feuerkelch", den vierten Teil der Reihe um den beliebten Zauberlehrling. Produziert wird die Computerspielverfilmung von Jerry Bruckheimer.
Prince of Persia - Der Sand der Zeit

Bewertung abgeben

Bewertung
6,5
 (2 User)

Meinungen

Prince of Persia - Der Sand der Zeit

Ich habe mir den Film gestern angeguckt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es ein guter Film ist. Dennoch hatte ich viel mehr erwartet, denn die Trailer versprachen... mehr
23.08.2010 11:04 Uhr - juno

Trailer: 

Prince of Persia: Der Sand der Zeit

Im Persien des sechsten Jahrhunderts existiert ein geheimnisvoller Dolch, der dem Besitzer unvorstellbare Macht verleiht. Die Waffe fällt Prinz Dastan...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerien:  Der Prinz von London

Sonntag stand in London ganz im Zeichen von Disneys "Prince of Persia - Der Sand der Zeit". Neben den Hauptdarstellern Jake Gyllenhaal, Gemma Arterton und Ben Kingsley waren am... mehr

Prince of Persia - Der Sand der Zeit

"Prince of Persia - Der Sand der Zeit" basiert auf Jordan Mechners Computerspiel der Abenteuer eines heldenhaften persischen Prinzen. Mechner war bei der Leinwandadaption an der... mehr
Jake Gyllenhaal in: Prince of Persia: Der Sand der Zeit

Interview:  Jake Gyllenhaal macht seine Stunts selbst

Jake Gyllenhaal ist schon lange kein Unbekannter mehr. Spätestens seit Ang Lees "Brokeback Mountain" spielt er in der Topliege...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerienInterviewDVDsbewerten
© 2014 Filmreporter.de