Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in ein neues Abenteuer - 2010 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Universal Pictures (UPI)

Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in ein neues Abenteuer

OriginaltitelNanny McPhee and the Big Bang
AlternativNanny McPhee Returns
GenreKinderfilm, Fantasy
Land & Jahr Großbritannien 2010
Kinostart    01.04.2010 (Universal Pictures International (UPI))
FSK & Länge ab 0 Jahren • 99 min.
RegieSusanna White
DarstellerEmma Thompson, Maggie Gyllenhaal, Ralph Fiennes, Maggie Smith, Ewan McGregor, Rhys Ifans
Homepage http://www.nannymcphee.co.uk
http://www.eine-zauberhafte-nanny-fil...
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieInterviewsbewerten

Emma Thompson bringt Rotzlöffeln Manieren bei

Nanny McPhees (Emma Thompson) magische Künste werden wieder einmal benötigt, um die Probleme einer Familie zu lösen. Diesmal landet das Kindermädchen bei der völlig überforderten Mrs. Green (Maggie Gyllenhaal). Die junge Mutter muss sich während des Zweiten Weltkrieges um ihre eigenen Kinder sowie um die verwöhnte kleine Verwandtschaft aus der Stadt kümmern. Diese machen es der jungen Mutter alles andere als einfach. Dauernd liegen sich die Kinder in den Haaren und gönnen ihr nicht einen Moment Ruhe. Da ihr Mann im Krieg verschollen ist, muss Mrs. Green zudem alleine die Farm bewirtschaften. So ist sie umso erleichterter, als Nanny McPhee vor ihrer Haustür steht und ihre Hilfe anbietet. Durch ein paar magische Tricks gelingt es dem Kindermädchen, den unentwegten Streitereien zwischen den Kindern erst einmal ein Ende zu setzen. Doch schon bald muss sich die Familie einem neuen Problem stellen. Der selbstsüchtige Onkel Phil (Rhys Ifans) will Mrs. Green die Farm abluchsen. Um das zu verhindern, muss Nanny McPhee dafür sorgen, dass die Kinder ihre Differenzen endgültig beilegen und gemeinsam an einem Strang ziehen.
Wenn Nanny McPhee bei einer Familie auftaucht, ist sie zunächst nicht erwünscht. Erst wenn sie geht, weiß man ihren Wert zu schätzen. Für diesen Film gilt ähnliches. Zu Beginn zwingt Nanny McPhee die Kinder mit ihren magischen Kräften, artig zu sein. Das sind fragwürdige pädagogische Methoden. Der Zauber wird zudem schnell zum ermüdenden Klamauk, wenn die kleinen Tunichtgute beispielsweise im Zeitraffer die Kontrolle über ihre motorischen Fähigkeiten verlieren. Auch die später zu sehende Tanzchoreographie computeranimierter Schweine ist nicht besonders witzig, sondern einfach nur albern. Erst als die Kinder mit Hilfe von Nanny McPhee ihre Farm zu retten versuchen, nimmt die Geschichte etwas an Fahrt auf. Wenn die kleinen Protagonisten an einem Strang ziehen, gewinnen sie an Profil. Das gilt insbesondere für das verwöhnte Geschwisterpaar aus der Stadt. Die Konfrontation zwischen dem Jungen und seinem strengen Vater lässt das zunächst eher unsympathische Kind in einem anderen Licht erscheinen. Es sind Szenen wie diese, die der Geschichte trotz aller Albernheiten etwas Gewicht verleihen und für einen wehmütigen Abschied der zunächst unerwünschten Nanny McPhee sorgen. Trotzdem gibt’s pädagogisch wertvollere und dabei spannendere Abenteuer für den Nachwuchs...
Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in ein neues Abenteuer

Bewertung abgeben

Bewertung
4,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in ein neues Abenteuer

Mit magischen Kräften steht Nanny McPhee (Emma Thompson) der überforderten Mrs. Green (Maggie Gyllenhaal) bei. Die junge Mutter muss sich während des...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Wie schon im ersten Teil zeichnet Hauptdarstellerin Emma Thompson auch bei der Fortsetzung für das Drehbuch verantwortlich. Dieses ist aufgrund der überwiegend albernen... mehr
Emma Thompson

Interview:  Emma Thompson magisch

Emma Thompson ist eine der renommiertesten britischen Darstellerinnen. Neben der Schauspielerei hat sie aber noch andere Talente. Eines...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieInterviewsbewerten
© 2017 Filmreporter.de