Alle Galerien zu Die Hüter des Lichts 3D
Filmreporter-RSS
©Paramount Pictures

Die Hüter des Lichts 3D

OriginaltitelRise of the Guardians 3D
AlternativWächter des Lichts (3D), Wächter der Träume (3D), Die Hüter des Lichts (3D); Die Glorreichen Fünf (3D)
GenreAnimation/Trickfilm
Land & Jahr USA 2012
KinoDeutschland
AnbieterParamount Pictures
Kinostart29.11.2012
RegiePeter Ramsey
DarstellerHannah Herzsprung, Rich Dietl, Stuart Allan, Isabella Blake-Thomas, Peter Ramsey, April Struebing
Homepage http://www.riseoftheguardians.com
Links IMDB

Galerien

Die Hüter des Lichts in München

Auf der "Hüter des Lichts"-Deutschlandpremiere im Münchner Mathäser Filmpalast am 12. November 2012 standen die Synchronsprecher des Animationsspaßes im Mittelpunkt. So stellten sich Florian David Fitz, Hannah Herzsprung und Matze Knop den Fragen der Journalisten. Neben den Fotografen... mehr

Die Hüter des Lichts (3D)

"Die Hüter des Lichts" ist eine Adaption der Buchreihe "The Guardians of Childhood" von William Joyce, der in dem DreamWorks-Animationsfilm auch als ausführender Produzent tätig war. mehr
Die Hüter des Lichts 3D

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Die Hüter des Lichts (3D)

In "Die Hüter des Lichts" steht das Wohlergehen aller Kinder auf dem Spiel. Denn der finstere Pitch, der Schwarze Mann, möchte mit seiner Armee der...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Auf der "Hüter des Lichts"-Deutschlandpremiere im Münchner Mathäser Filmpalast am 12. November 2012 standen die Synchronsprecher des Animationsspaßes im Mittelpunkt. So... mehr
"Die Hüter des Lichts" ist eine Adaption der Buchreihe "The Guardians of Childhood" von William Joyce, der in dem DreamWorks-Animationsfilm auch als ausführender... mehr
Hannah Herzsprung auf der Premiere von "Hell"

Interview:  Hannah Herzsprungs Wünsche

Hannah Herzsprung gelingt mit "Vier Minuten" der Durchbruch als Mörderin, die ebenso aggressiv wie musikalisch begabt ist. Inzwischen...
© 2018 Filmreporter.de