Nightwatch - Nachtwache - 1994 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©StudioCanal Germany Home Entertainment

Nightwatch - Nachtwache

OriginaltitelNattevagten
GenreThriller, Horror
Land & Jahr Dänemark 1994
Kinostart    02.02.1995 (Atlas Film)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 107 min.
RegieOle Bornedal
DarstellerNikolaj Coster-Waldau, Sofie Gråbøl, Kim Bodnia, Lotte Andersen, Ulf Pilgaard, Rikke Louise Andersson
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten

Intelligenter Thriller, der nie langweilt

Gesucht wird ein Nachtwächter für die Gerichtsmedizin. Martin (Nikolaj Coster-Waldau) kriegt den Job. Doch der Student steht mit der Dunkelheit auf Kriegsfuß und muss die größten Ängste aushalten. Mit zitternden Knien schleicht er bei seinen nächtlichen Runden durch die Leichenhalle, vorbei an Leichenteilen und aufgebahrten Toten. Auch die Opfer eines Serien-Sexualmörders - der die Stadt gegenwärtig in Angst und Schrecken versetzt - liegen in der Pathologie.

Unheimliche Dinge geschehen. Martin findet Blutspuren, die sich durch den ganzen Korridor ziehen. Er bekommt Angst und meldet die Vorfälle der Polizei. Mehr und mehr wird er in die grausigen Geschehnisse verwickelt und gerät schließlich selbst unter Verdacht der Mörder zu sein. Die Situation eskaliert zu einem alptraumhaften Showdown.
Der dänische Regisseur Ole Bornedal schafft schon in der ersten Minute eine beunruhigende Atmosphäre. Die unheimliche Pathologie, sterile Korridore im kalten Neonlicht, die toten Opfer des mysteriösen Serienkillers - und dazwischen der geplagte Protagonist, völlig allein mit seinen Ängsten. Mit einem sicheren Gespür für Timing und Dramatik gelingt es Bornedal dieses schaurige Gefühl in keiner Sekunde abklingen zu lassen. Ohne den Einsatz von aufwendige Actionelemente und teure Spezialeffekte spielt der Regisseur mit Mimik und Gestik der Protagonisten um Angst und Schrecken zu verbreiten. Wie der Titel schon hervorhebt, spielt sich die Handlung überwiegend in der Dunkelheit ab, wodurch die Geschichte noch beklemmender, die Gesichter noch erstarrter wirken.

"Nattevagten" ist ein intelligenter Thriller, der nie langweilt und bis zur letzten Minute spannend bleibt. Es ist nicht verwunderlich, dass der Horrorthriller in seinem Herkunftsland zum erfolgreichsten Film des Jahres 1994 avanciert. Vier Jahre später inszeniert Bornedal ein wesentlich schwächeres US-Remake seines eigenen Regiedebüts.
Nightwatch - Nachtwache

Bewertung abgeben

Bewertung
9,0
7,0 (Filmreporter)     
 (3 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
"Nattevagten" ist ein intelligenter Thriller, der nie langweilt und bis zur letzten Minute spannend bleibt. Es ist nicht verwunderlich, dass der Horrorthriller in seinem... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de