Haywire - 2011 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Concorde Filmverleih

Haywire

Trau' keinem

OriginaltitelHaywire
AlternativKnockout
GenreThriller
Land & Jahr USA 2011
FSK & Länge ab 16 Jahren • 92 min.
KinoDeutschland
AnbieterConcorde Filmverleih
Kinostart08.03.2012
RegieSteven Soderbergh
DarstellerGina Carano, Tim Connolly, Francisco Alarcón, Eriks Alfons Hausmanis, Seth Mossman, J.J. Perry
Homepage http://www.haywire-derfilm.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerieInterviewsDVDsbewerten

Starbesetzter Actionfilm von Steven Soderbergh

Söldnerin Mallory Kane (Gina Carano) arbeitet für ein Unternehmen, das auch geheime Aufträge für die Regierung ausführt. Einer dieser Einsätze fand vor einigen Jahren in Barcelona statt. Gemeinsam mit Agent Aaron (Channing Tatum) leitete Mallory die Rettungsaktion eines chinesischen Dissidenten.

Erst spät entdeckt sie die Tragweite der damaligen Mission. Offenbar kann die Agentin niemandem vertrauen, nicht einmal ihrem Kollegen Aaron, dessen falsches Spiel sie schon bald durchschaut. Auch ihr Chef Kenneth (Ewan McGregor) weiß offenbar mehr von der Barcelona-Mission, als er zugibt. Spätestens als ein irischer Spion (Michael Fassbender) auf sie angesetzt wird, weiß sie, dass an der Sache etwas grundlegend schief läuft.
Auf den ersten Blick ist "Haywire" ein konzeptioneller Rückgriff auf Actionfilme der 1980er Jahre. Damals war es Mode, die Kampfakrobatik gefeierter Kampfsportler in meist grobschlächtigen Actionfilmen in Szene zu setzen. Einige der damaligen Darsteller genießen noch heute Kultstatus, auch wenn viele von ihnen im heutigen Filmgeschäft nicht mehr Fuß fassen können. Das gilt etwa für Jean-Claude van Damme, Chuck Norris, Michael Dudikoff und Cynthia Rothrock. Actionfilme, die sich selbst ernst nehmen, sind außer Mode gekommen. Um einen Film zu tragen, sollte auch ein begabter Kampfakrobat ein Mindestmaß an Schauspielkunst und Selbstironie mitbringen, Jackie Chan machts vor. Bezeichnenderweise werden die besten Actionrollen heute weniger an echte Kampfsportler, als an populäre Schauspieler vergeben. Durch diese Prämisse mag die eine oder andere Kampfszene insgesamt weniger authentisch geraten, für die ruhigeren Momente ist diese Entscheidung meist ein Gewinn.

So gesehen ist Steven Soderbergh durchaus ein Risiko eingegangen, als er die Hauptrolle seines Actioners mit der ehemaligen Mixed-Martial-Arts-Kämpferin Gina Carano besetzte. Laut dem Urteil vieler Kritiker tat er jedoch gut daran, die Schwäche seiner Hauptdarstellerin hinter ihren offenkundigen Stärken zu verstecken. Er verlange nicht mehr von Carano, als zwischen Wut und Stolz zu changieren, schrieb ein Rezensent treffend. Wo das nicht ausreiche, gäbe es genügend spektakuläre Actionmomente, die die Aufmerksamkeit des Zuschauers fesseln. Zudem hat Soderbergh mit Michael Fassbender, Ewan McGregor, Antonio Banderas, Michael Douglas und Channing Tatum der Kampfkünstlerin eine mehr als beeindruckende Besetzung zur Seite gestellt.

Soderbergh ließ kürzlich verlauten, dass er sich in naher Zukunft vom Filmgeschäft zurückziehen wolle, um sich mehr der Malerei zu widmen. Ob er dieses Vorhaben tatsächlich umsetzen wird, bleibt abzuwarten - auch Luc Besson wollte die Regiearbeit ruhen lassen und ist längst wieder rückfällig geworden. Sicher ist, dass "Haywire" nicht sein letzter Film sein wird. Mit der Komödie "Magic Mike", dem Biopic "Behind the Candelabra" sowie dem Thriller "The Bitter Pill" befinden sich noch mindestens drei Projekte unter seiner Regie in den Startlöchern. Die Fans des Regisseurs, der sich in den letzten Jahren so mühelos zwischen anspruchsvollem Kunstkino und eskapistischen Unterhaltungsfilmen bewegte, dürfen also gespannt sein.
Haywire

Bewertung abgeben

Bewertung
4,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Haywire (2. Trailer)

Söldnerin Mallory Kane (Gina Carano) arbeitet für ein Unternehmen, das auch geheime Aufträge für die Regierung ausführt. Einer dieser Einsätze fand vor...  Clip starten

Haywire (1. Trailer)

Söldnerin Mallory Kane (Gina Carano) arbeitet für ein Unternehmen, das geheime Aufträge für die Regierung ausführt. Nach einer Mission in Spanien muss...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Haywire

Mit "Haywire" ist Regisseur Steven Soderbergh durch die Besetzung der Hauptrolle mit einer echten Kampfsportlerin ein Risiko eingegangen. mehr
Gina Carano beim Berliner Photocall zu "Haywire"

Interview:  Gina Carano kämpft weiter...

Im Alter von 29 Jahren hat Gina Carano eine erfolgreiche Karriere bereits hinter sich. Als Mixed Martial Arts-Kämpferin stand sie...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerieInterviewsDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de