Star Trek: Into Darkness 3D - 2013 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Paramount Pictures

Star Trek: Into Darkness 3D

OriginaltitelStar Trek Into Darkness
AlternativStar Trek 2; Untitled Star Trek Sequel; Star Trek: 2; Star Trek Into Darkness 3D; Star Trek XII - Into Darkness
GenreScience Fiction
Land & Jahr USA 2013
FSK & Länge ab 12 Jahren • 132 min.
KinoDeutschland
AnbieterParamount Pictures
Kinostart09.05.2013
RegieJ.J. Abrams
DarstellerJacqueline King, Benedict Cumberbatch, Omid Zader, Thomas W. Stewart, Melissa Baldridge, Alexandra Aristy
Homepage http://www.star-trek-film.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailersGalerieDVDsbewerten

Zweiter Teil der intergalaktischen Filmreihe

Als Captain Kirk (Chris Pine) und die Besatzung der Enterprise nach einer langen Mission zur Erde zurückkehren, finden sie ein Bild der Verwüstung vor. Ihre Heimat wurde von einer feindlichen Macht nahezu völlig zerstört. Für Kirk und seine Mannschaft beginnt nicht nur die Jagd nach einem rücksichtslosen Feind, sondern auch eine persönliche Rachegeschichte, die ihn an den rücksichtslosen Khan (Benedict Cumberbatch) geraten lässt. Auf dem Spiel steht nicht nur die Sicherheit seiner Besatzung, darunter auch die seines Freundes und kompetentesten Crewmitgliedes Spock (Zachary Quinto). Auch die Zukunft der Menschheit liegt in seinen Händen.
Nach "Star Trek" hat J.J. Abrams auch bei "Star Trek: Into Darkness 3D" die Regie übernommen. Die Erwartungen an den Erfolgsregisseur sind hoch. Abrams muss nicht nur die riesige, Generationen umspannende Fangemeinde zufriedenstellen, sondern auch an den Erfolg des Vorgängerfilms herankommen. Der hatte bei einem geschätzten Produktionsvolumen von 140 Millionen US-Dollar allein in den USA weit über 250 Millionen eingespielt; weltweit spielte das Action-Spektakel über 380 Millionen US-Dollar ein.

Abrams gehört zu den erfolgreichsten und am meisten beschäftigten Filmemachern des beginnenden 21. Jahrhunderts. Seine Karriere startet der 1966 in New York geborene Filmemacher im Fernsehen, für das er Serienhits wie "Alias - Die Agentin" und "Lost" kreiert. Für das Kino realisiert Abrams erfolgreich "Mission: Impossible III", "Star Trek" und "Super 8", mit denen der Regisseur sein Image eines Kino- und vor allem Fernseh-affinen Filmemachers begründet. Zugleich macht sich der US-Amerikaner damit neben Regisseuren wie Joss Whedon ("Marvel's The Avengers (3D)"), Drew Goddard ("The Cabin in the Woods") und Paul Feig ("Brautalarm") zum Sprachrohr einer ganzen Nerd-Generation.

Damit ist eine Kultur bezeichnet, die spätestens in den 1970er Jahren den Mainstream erreicht und von Filmemachern wie Steven Spielberg, George Lucas und Martin Scorsese maßgeblich geprägt wird. Ihr definierendes Merkmal ist die Tatsache, dass ihre Regisseure wesentlich durch Film und Fernsehen sozialisiert werden. Dass eine direkte Verbindung zwischen den älteren und jüngeren 'Nerds' des Kinos besteht, beweist Abrams spätestens mit "Super 8", mit dem er explizit an die von Spielberg mit "Unheimliche Begegnung der dritten Art" und "E.T. - Der Außerirdische" geprägte Ästhetik erinnert.
Star Trek: Into Darkness 3D

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (2 User)

Meinungen

Star Trek Into Darkness

Star Trek Into Darkness ist nun der 2. neue Film der Star Trek Reihen. Nachdem ich nun auch schon Star Trek XI gesehen habe und diesen ziemlich gut fand, war ich sehr neugierig... mehr
29.08.2013 10:08 Uhr - juno

Trailer: 

Deutschlandpremiere von "Star Trek: Into Darkness 3D" (Photocall)

Im Vorfeld der Deutschlandpremiere von "Star Trek: Into Darkness 3D" stellen sich die Hauptdarsteller Zoë Saldaña, Zachary Quinto, Simon Pegg, Alice Eve...  Clip starten

Making-of "Star Trek: Into Darkness 3D"

Hier sehen Sie ein Making-of "Star Trek: Into Darkness 3D" mit ersten Bildern des Science-Fiction-Spektakels. Regisseur J.J. Abrams sowie die Darsteller...  Clip starten

Deutschlandpremiere von "Star Trek: Into Darkness 3D" (Roter Teppich)

Auf der Berliner Deutschlandpremiere von "Star Trek: Into Darkness 3D" stellen Regisseur J.J. Abrams sowie seine Hauptdarsteller Chris Pine, Zachary Quinto,...  Clip starten

Kinotrailer zu "Star Trek: Into Darkness 3D" (2. Trailer)

Als Captain Kirk (Chris Pine) und die Besatzung der Enterprise nach einer langen Mission zur Erde zurückkehren, finden sie ein Bild der Verwüstung vor....  Clip starten

Kinotrailer zu "Star Trek: Into Darkness 3D" (1. Trailer)

Im zweiten Teil der "Star Trek"-Filmreihe müssen Captain Kirk (Chris Pine) und seine Mannschaft für das Heil der gesamten Menschheit kämpfen.   Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Nach "Star Trek" hat J.J. Abrams auch bei "Star Trek: Into Darkness 3D" die Regie übernommen. Die Erwartungen an den Erfolgsregisseur sind hoch. Abrams muss nicht nur die... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailersGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de