Jack und Jill - 2011 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Sony Pictures

Jack und Jill

OriginaltitelJack and Jill
GenreKomödie, Romanze
Land & Jahr USA 2011
Kinostart    26.01.2012 (Sony Pictures)
FSK & Länge ab 0 Jahren • 91 min.
RegieDennis Dugan
DarstellerAdam Sandler, Al Pacino, Katie Holmes, Elodie Tougne, Rohan Chand, Eugenio Derbez
Homepage http://www.jackandjill-movie.com
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Adam Sandler spielt Geschwisterpaar in Doppelrolle

Jeder kennt ein Familienmitglied, das ihn wahnsinnig macht. Im Falle von Adam Sandlers Filmfigur Jack ist es er selbst. Zumindest fast, denn Jacks Zwillingsschwester Jane wird ebenfalls von Sandler gespielt. Während Jack in Los Angeles erfolgreich als Werbemanager arbeitet, kümmert sich Jill tausende Meilen entfernt um ihre Eltern. Einmal im Jahr kommt sie zu Thanksgiving für zwei Tage zu Besuch.

Doch in diesem Jahr läuft alles anders. Um weitere Zerwürfnisse mit seiner Zwillingsschwester zu verhindern, bietet Jack Jill an, bis Weihnachten zu bleiben. Damit nicht genug, auch in der Arbeit gibt es Stress. Jack soll Al Pacino - der im Film eine Parodie seiner selbst spielt - davon überzeugen, Werbung für Donuts zu machen. Die Filmikone hat gerade einen Nervenzusammenbruch und kann nicht mehr zwischen seiner realen Identität und seinen Filmrollen unterscheiden. Zu allem Überfluss verguckt er sich in Jill, in der er Dulcinea aus Don Quixote sieht - das Stück, auf das sich Pacino gerade vorbereitet. Nun ist Jack auf Jills Hilfe angewiesen, um den Schauspieler von dem Donut-Werbeauftritt zu überzeugen.
"Jack und Jill" ist bereits die achte Zusammenarbeit von Adam Sandler und Regisseur Dennis Dugan. Die beiden drehten bereits "Kindsköpfe" und "Big Daddy" gemeinsam. Während der Dreharbeiten behandelte Dugan Jack und Jill als zwei komplett unterschiedliche Personen. Nach einer Weile sei Jill für ihn eine Frau gewesen, die zufällig wie Adam Sandler aussieht, sagte er im Presseheft. Mit seiner Doppelrolle betrat Sandler Neuland. Die Szenen, in denen beide Zwillinge zu sehen sind, erforderten genaues Timing.

Um Jills Optik glaubhaft zu machen, investierte das Make-Up-Team viel Arbeit. Sie experimentierten mit dutzenden Frisuren, Haarfarben, Nagellacken, Lippenstiften und Wimpern bevor die richtige Kombination gefunden war. Dazu arbeiteten sie mit drei Testmodels, die Sandler ähnlich sahen. Al Pacino stand vor der Herausforderung, eine übersteigerte Version seiner realen Person zu spielen. Wobei Dugan konstatierte, dass der fiktive und der reale Pacino nicht viel miteinander zu tun hätten...
Jack und Jill

Bewertung abgeben

Bewertung
2,0
 (1 User)

Meinungen

adam sandler - schon wieder - grrrrusel

der hat wohl gute beziehungen, als einer der unlustigen schauspieler überhaupt, immer wieder rollen zu bekommen.
13.06.2012 10:56 Uhr - rahnefeld

Trailer: 

Jack und Jill

Werbemanager Jack muss Al Pacino davon überzeugen, einen Werbespot für Donuts zu drehen. Als sich der Schauspieler in Jill verliebt, spannt Jack sie in...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Jack und Jill

Adam Sandler übernimmt in "Jack und Jill" eine Doppelrolle als Zwillingspaar. Es ist Sandlers achte Zusammenarbeit mit Regisseur Dennis Dugan. Für das weibliche Aussehen von... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de