House at the End of the Street - 2012 | FILMREPORTER.de
House at the End of the StreetInhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© Universum Film

Film: House at the End of the Street

                             
OriginaltitelHouse at the End of the Street
GenreHorror, Thriller
Land & Jahr USA/Kanada 2012
Kinostart    17.01.2013 (Universum Film)
FSK & Länge 101 min.
RegieMark Tonderai
DarstellerJennifer Lawrence, Max Thieriot, Elisabeth Shue, Gil Bellows, Nolan Gerard Funk, Eva Link
Homepage http://www.bodyhunt.jp
http://www.house-at-the-end.de
Links IMDB

Inhalt

Als Elissa (Jennifer Lawrence) und ihre Mutter (Elisabeth Shue) in eine Kleinstadt ziehen, erfahren sie, dass sich in ihrer Nachbarschaft vor einigen Jahren eine Tragödie ereignete. Ein Mädchen soll seine Eltern ermordet haben und danach spurlos verschwunden sein. Einziger Überlebende ist der jüngere Bruder Ryan (Max Thieriot), der seit dem Vorfall alleine im Haus lebt. Elissa und Sarah sind alarmiert, was die Tochter nicht davon abhält, Kontakt zu Ryan aufzunehmen.

Kritik

Unmittelbar nach "Winter's Bone" und vor ihrem Durchbruch mit "The Hunger Games - Die Tribute von Panem" inszeniert, will "House at the End of the Street" im Fahrwasser des Erfolgs von Jennifer Lawrence fahren. Leider scheitert der Thriller an etlichen dramaturgischen und formalen Schwächen.

House at the End of the Street

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0
5,0 (Filmreporter)     
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie Szenenbilder aus "House at the End of the Street"

Unmittelbar nach "Winter's Bone" und vor ihrem Durchbruch mit "The Hunger Games - Die Tribute von Panem" inszeniert, will "House at the End of the Street" im Fahrwasser des... mehr
House at the End of the StreetInhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2014 Filmreporter.de