Strictly Ballroom - 1991 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Winkler Film

Strictly Ballroom

OriginaltitelStrictly Ballroom
GenreKomödie, Musical
Land & Jahr Australien 1991
FSK & Länge 90 min.
KinoDeutschland
AnbieterSenator Film Verleih
Kinostart05.11.1992
RegieBaz Luhrmann
DarstellerLara Mulcahy, Lisa Ellis, Brian M. Logan, Todd McKenney, Kerry Shrimpton, Simone Gage
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten

Baz Luhrmann beweist Gespür für feinen Humor

Profi-Tänzer Scott Hastings (Paul Mercurio) hat eine glänzende Karriere vor sich. Zusammen mit Partnerin Liz Holt (Gia Carides) will er die australische Meisterschaft Pan Pacific gewinnen. Doch kurz vor dem Ziel wird ihm ausgerechnet seine Leidenschaft für das Tanzen zum Verhängnis. Bei der Vorausscheidung improvisiert er unvermittelt. Liz ist empört, die Jury entgeistert. Seine ehrgeizige Mutter Shirley (Pat Thomson) warnt ihn vor den Folgen solcher Willkür. Es gebe Regeln, die man beim Tanzen einfach befolgen müsse! Doch Scott lässt sich nicht einschüchtern und sucht nach einer neuen Tanzpartnerin. Die tollpatschige Anfängerin Fran (Tara Morice) ist die einzige, die sich ihren Ruhm durch ihn ruinieren lassen will. Also macht sich das Duo an die Arbeit. Doch bald muss Scott mit den Folgen seiner Rebellion fertig werden.
Alles dreht sich ums Tanzen in dieser herrlich skurrilen Komödie. Regisseur Baz Luhrmann beweist Talent fürs Groteske. Frisuren, Farben und Spiel erinnern an den Stil der 1980er, und wirken dennoch herrlich überzogen. Was wie eine Verhöhnung der Tanzkomödie wirkt, ist tatsächlich eine bizarre Hommage. Geschickt laboriert Luhrmann mit den Klischees des Genres. Einige der Szenen wirken wie Zitate aus Kultfilmen wie "Flashdance" oder "Dirty Dancing". Romantik und Familienstreitigkeiten, die mit großer Emotionalität beigelegt werden, fehlen ebenfalls nicht. Doch dies stört keinesfalls. Immer wieder ist es lustig anzusehen, wie Improvisation als Widerstand gegen das Regelwerk höchst skandalös veralbert wird. Satirische Allegorie auf das Anderssein in der Gesellschaft.
Strictly Ballroom

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
7,0 (Filmreporter)     
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de