Tarzan - 1999 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Edgar Rice Burroughs Inc. und Disney

Tarzan

OriginaltitelTarzan
GenreAnimation/Trickfilm, Abenteuer
Land & Jahr USA 1999
Kinostart    11.11.1999 (Buena Vista International (Germany))
FSK & Länge ab 0 Jahren • 88 min.
RegieChris Buck, Kevin Lima
DarstellerTony Goldwyn, Minnie Driver, Glenn Close, Brian Blessed, Nigel Hawthorne, Lance Henriksen
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten

Schwere Entscheidung: Natur oder Kultur

Ein britisches Expeditionsteam landet auf einer afrikanischen Insel. Die Forscher wollen das Verhalten der dort lebenden Gorillas erforschen. In einer Gruppe von Menschenaffen treffen sie auf Tarzan. Der Menschenjunge wurde im Säuglingsalter von einer Affenfamilie aufgenommen. Seither lebt er mit ihnen im Urwald. Durch Tarzan wollen die Affenforscher mehr über das Sozialgefüge der Tiere erfahren. Jane, die Tochter des Forschungsleiters und der junge Wilde verlieben sich ineinander. Aber ein Zusammenleben ist schwierig. Die Engländerin soll in ihre Heimat und damit die Zivilisation zurückkehren. Dschungelbewohner Tarzan muss sich entscheiden, ob er wirklich seine Naturheimat und die Affenfamilie aufgeben will.
32 Jahren nach "Das Dschungelbuch" (1967) hat Disney mit "Tarzan" einen weiteren Film über ein Dschungelkind gedreht. In beiden Animationsabenteuern sind Kinder im Säuglingsalter von den leiblichen Eltern getrennt worden. Sie wachsen in Tierfamilien und in der Wildnis auf. Der Urwald ist ihr Zuhause. Aber ihre menschliche Physis und eine Begegnung mit der Zivilisation lässt die Jungen zweifeln, ob sie in die Tierwelt gehören. In beiden Fällen erscheint die Kultur als Verlockung. Dieses Zerrissenheits-Thema hat Phil Collins, der für "Tarzan" die Musik komponierte, in seinen Filmsong "Zwei Welten" aufgenommen. Denn Tarzan muss sich entscheiden, zu welcher der beiden Welten er gehören will.
Tarzan

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de