Rampart - Cop außer Kontrolle - 2011 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Ascot Elite

Rampart - Cop außer Kontrolle

OriginaltitelRampart
GenreThriller
Land & Jahr USA 2011
FSK & Länge 104 min.
KinoDeutschland
RegieOren Moverman
DarstellerLeonard Kelly-Young, Woody Harrelson, Robin Wright, Ned Beatty, Ashley Nikkole Thompson, Chuti Tiu
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieDVDsbewerten

Atmosphärisch dichter Thriller mit Woody Harrelson

Dave Brown (Woody Harrelson) ist kein lieber Zeitgenosse. Der Polizist trinkt nicht nur im Dienst, er schmeißt auch noch jede Menge Pillen ein, bedroht und schlägt Verdächtige - vor allem dunkelhäutige Ausländer. Seinen Job als Gesetzeshüter macht Brown dennoch mit gutem Erfolg, er hält das Verbrechen in seinem Bezirk in Schach. So reinigt er die Straßen von kriminellem Ungeziefer, um den Bewohnern von Los Angeles ein sicheres Leben zu ermöglichen. Dies rechtfertigt seiner Meinung nach auch die ein oder andere Gesetzesüberschreitung seinerseits.

Als eine städtische Videokamera festhält, wie Brown einen Verdächtigen nach einem Autounfall halbtot schlägt, hat er ein handfestes Problem. Zwar loben ihn viele männliche Kollegen für seine 'rühmliche' Tat, doch von den Fernsehanstalten wird sein drastisches Vorgehen zum Skandal erklärt und Brown harsch angegangen. Hinzu kommt, dass die Polizei von Los Angeles derzeit alles braucht - nur keinen Skandal.
Wie weit darf man gehen, um ein Verbrechen aufzuklären? Darf man Gewalt anwenden oder sie zumindest androhen, um von einem Täter den Aufenthaltsort seines Opfers zu erfahren? Mit Fragen wie diesen setzt sich der Thriller "Rampart - Cop außer Kontrolle" auseinander. Regisseur Oren Moverman nimmt dabei die Perspektive desjenigen ein, der glaubt moralisch richtig zu handeln. Ohne den rassistischen und brutalen Protagonisten zu verurteilen oder in seiner Meinung zu bestätigen, schildert er dessen Sicht der Dinge und schafft so eine eindringliche Charakterstudie.

Das man für den Polizsiten trotz seiner auch außerhalb des Jobs unfreundlichen Art eine gewisse Sympathie empfindet, liegt an der darstellerischen Brillanz von Woody Harrelson. Dieser verkörpert den Polizisten mit solch einer Intensität und Glaubhaftigkeit, dass man als Zuschauer dessen Gefühle nachempfinden kann. Trotzdem überlässt es der Thriller dem Publikum, sich eine Meinung über das moralisches Handeln des Protagonisten zu bilden.

Abgesehen von der Reflexion über unsere Moral, ist "Rampart - Cop außer Kontrolle" auch deshalb ein guter Thriller, weil die Kriminalfälle inhaltlich stimmig, spannend und atmosphärisch sehr gelungen umgesetzt sind.
Rampart - Cop außer Kontrolle

Bewertung abgeben

Bewertung
5,5
7,0 (Filmreporter)     
 (2 User)

Meinungen

Woody Harrelson gibt alles

Woody Harrelson ist und bleibt eine coole Sau! Ohne den Darsteller wäre Rampart vielleicht nur ein durschnittlicher Cop-Thriller - mit ihm wird die Inszenierung zur... mehr
17.12.2012 17:17 Uhr - BillyBob
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Rampart

"Rampart" ist eine spannende Charakterstudie, die die Frage aufwirft, was moralisch korrektes Handeln bedeutet. Regisseur Oren Moverman wirft relevante Fragen auf, ohne selbst... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de