Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab - 2012 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Twentieth Century Fox

Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab

OriginaltitelThe Three Stooges
AlternativDie Stooges - 3 Vollpfosten drehen ab
GenreKomödie
Land & Jahr USA 2012
Kinostart    11.10.2012 (20th Century Fox)
FSK & Länge ab 0 Jahren • 85 min.
RegieBobby Farrelly, Peter Farrelly
DarstellerSean Hayes, Will Sasso, Chris Diamantopoulos, Sofía Vergara, Jennifer Hudson, Craig Bierko
Homepage http://www.threestooges.com/movie/
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Farrellys Hommage an das bekannte Slapstick-Trio

Die Brüder Moe (Chris Diamantopoulos), Curly (Will Sasso) und Larry (Sean Hayes) machen sich einen Spaß, sich gegenseitig und alle in ihrer Umgebung mit kleinen Gewalttätigkeiten auf die Palme zu bringen. Daher wurden sie schon als Babys von ihren Eltern auf den Stufen eines katholischen Waisenhauses ausgesetzt. Die Schwester Oberin (Jane Lynch) der Erziehungsanstalt nahm die Prügelknaben unter ihre Fittiche.
BR>Jahre später soll das Waisenhaus aus Geldmangel geschlossen werden. Das bringt die inzwischen erwachsenen Brüder auf den Plan, sie wollen ihr früheres Zuhause retten. Dabei geraten die drei Chaoten von einem Schlamassel in den nächsten...
Bobby und Peter Farrelly sind bekannt für derben Komödien. So sind die Brüder unter anderem verantwortlich für "Dumm und dümmer", der für Jim Carrey den Karrieredurchbruch brachte. Ben Stiller zog dank Farrellys "Verrückt nach Mary" erstmals die Lacher auf sich.

Mit "Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab" würdigen die Farrellys die US-amerikanischen Komikertruppe The Three Stooges. Diese trieben von den 1920er Jahren bis in die 1970er Jahre ihre Slapsticknummern in wechselnden Besetzungen in mehreren Kurz- und Spielfilmen. Das Markenzeichen der drei Chaoten ist ihr gewalttätiger Umgang miteinander. Während sie in den USA zu den großen Comedy-Figuren gehören, sind sie in Deutschland nie sehr bekannt geworden. Immerhin liefen viele ihrer Kurzfilme in den 1980er Jahren in der ARD-Kindersendung "Spaß am Dienstag". Die Farrelly-Brüder haben die Hommage realisiert, da sie große Fans des Trios sind.
Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab

Bewertung abgeben

Bewertung
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab

Moe (Chris Diamantopoulos), Curly (Will Sasso) und Larry (Sean Hayes) haben nur Flausen im Kopf. Darum wurden die drei Brüder von ihren Eltern vor einem...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
In "Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab" treiben drei chaotische Brüder ihr Unwesen. Bobby und Peter Farrellys neueste Komödie ist eine Hommage der besonders in den USA... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de