Bent - 1998 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Bent

OriginaltitelBent
GenreDrama
Land & Jahr Großbritannien 1998
Kinostart    03.12.1998 (Salzgeber & Co. Medien)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 102 min.
RegieSean Mathias
DarstellerClive Owen, Lothaire Bluteau, Ian McKellen, Nikolaj Coster-Waldau, Mick Jagger, Brian Webber
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Das Leben Homosexueller im Berlin der Dreißiger Jahre war bis zum Röhm-Putsch noch recht entspannt. Die schwule Szene konnte oder wollte sich nicht eingestehen, dass sie für die Nazis Freiwild war. Schließlich vergnügten sich auch prominente Nationalsozialisten in der Schwulenszene. Auch Max und Rudy werden von der bald einsetzenden Verfolgung überrascht und fliehen nach Amsterdam. Aber auch dort sind sie nach der Besetzung durch die Deutsche Wehrmacht nicht mehr sicher. Sie werden festgenommen und landen im Konzentrationslager Dachau bei München. Auf dem Weg in die Gefangenschaft wird Max gezwungen, an der Ermordung Rudys mitzumachen, um selbst zu überleben. Zunächst versinkt er in Trauer und Selbstmitleid. Erst durch die Freundschaft mit dem Mitgefangenen Horst findet er die Kraft zum Weiterleben.
Regisseur Sean Mathias erster Kinofilm basiert auf dem Drama von Martin Sherman. Dieses wurde in Deutschland unter dem Titel "Rosa Winkel" bekannt. Er hat sich für sein Filmdebüt keine leichte Thematik ausgesucht. In einer prominenten Nebenrolle besingt Mick Jagger im Drag-Outfit bravourös das Nachtleben Berlins. Der Film wurde 1997 und 1998 mehrfach ausgezeichnet.

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
7,0 (Filmreporter)     
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de