Wild Wild West - 1999 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Warner Bros. Pictures

Wild Wild West

OriginaltitelWild Wild West
GenreKomödie, Western
Land & Jahr USA 1999
Kinostart    29.07.1999 (Warner Bros. Pictures)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 100 min.
RegieBarry Sonnenfeld
DarstellerWill Smith, Kevin Kline, Kenneth Branagh, Salma Hayek, M. Emmet Walsh, Ted Levine
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten

Will Smith in Western-Science-Fiction-Komödie

Im Jahr 1869 kommt es in Amerika zum rätselhaften Verschwinden von führenden Wissenschaftlern. Superagent James West (Will Smith) wird auf den Fall angesetzt. Ihm zur Seite steht sein ungleicher Partner Artemus Gordon (Kevin Kline). Der ist zwar ein schlitzohriger Verwandlungskünstler, doch auf die Gunst von West kann er nicht zählen. Schnell stellt sich heraus, dass hinter den Entführungen das ebenso geniale wie diabolische Verbrecher-Genie Dr. Arliss Loveless (Kenneth Branagh) steckt. Seine Geiseln zwingt er dazu, eine gigantische Stahl-Spinne zu bauen, die Feuer spuckt. Sein Ziel ist es, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Ob ihm dies gelingt, oder ob das Agenten-Duo ihn doch noch aufhalten kann, wird sich zeigen.
Nur zwei Jahre nach seinem Mega-Erfolg von "Men in Black" schloss sich Will Smith erneut mit Regisseur Barry Sonnenfeld ("Addams Family") zusammen. Dieser trommelte vor und hinter der Kamera zahlreiche Weltstars zusammen. So sind neben Smith der langjährige Shakespeare-Darsteller Kenneth Branagh sowie Kevin Kline in einer Doppelrolle zu sehen. Hinter der Kamera sorgte der deutsche Kameramann Michael Ballhaus für optimale Bilder und Oscarpreisträger Elmer Bernstein für die passende Musik. Dennoch, bei der Kritik konnte die Western-Science-Fiction-Komödie nicht punkten. Das Publikum ließ sich davon nicht beeindrucken und strömte zahlreich ins Kino. Schließlich galt Will Smith nach "Men in Black" und "Independence Day" als Garant für gute Einspielergebnisse.
Wild Wild West

Bewertung abgeben

Bewertung
6,0
 (2 User)

Meinungen

Der Film ist zwar etwas weit hergeholt aber darüber sieht man schnell hinweg. Die Darbietungen von Will Smith und Kevin Kline sind echt gut und man muss auf jeden Fall... mehr
09.05.2008 16:59 Uhr - Black-Angel
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de