Thor - The Dark Kingdom 3D - 2013 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Thor - The Dark Kingdom 3D

OriginaltitelThor: The Dark World
AlternativThor - The Dark World 3D; Thor 2
GenreAction, Fantasy
Land & Jahr USA 2013
FSK & Länge ab 12 Jahren • 112 min.
KinoDeutschland
AnbieterThe Walt Disney Company (Germany)
Kinostart31.10.2013
RegieAlan Taylor
DarstellerSteven Hack, Richard Wharton, Justin G. Gibson, Lana Gautier, Roshawn Franklin, Chris Evans
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Aufwendig inszenierte Fortsetzung von "Thor 3D"

In "Thor - The Dark Kingdom" bekommt es Donnergott Thor (Chris Hemsworth) mit besonders harten Gegnern zu tun. Der Hammer schwingende Held muss sich den dunklen Elfen messen. Ihr Anführer Malekith (Christopher Eccleston) ist älter als das Universum und will dieses zurück in die Dunkelheit ziehen.

Thor muss eine eigene Streitkraft zusammenstellen, um sich der aus uralten Wesen und anderen schrecklichen Monstern bestehenden Armee Malekiths zu stellen. Auf dem Spiel steht die Harmonie der neun Welten, darunter auch das von Thors Vater Odin (Anthony Hopkins) beherrschte Reich Asgard. Und auch das Leben von Thors großer Liebe Jane Foster (Natalie Portman) ist in Gefahr.
Eine Comicvorlage zu verfilmen heißt immer auch fantastischen Welten zu kreieren. Was auf einem Blatt Papier leicht getan ist, erfordert auf der Leinwand enormen Aufwand. Der war in "Thor -The Dark Kingdom" besonders hoch. Laut der Pressemitteilung des Studios Walt Disney ist das Set der Fortsetzung von "Thor 3D" das größte, das jemals für eine Marvel-Comicverfilmung gebaut wurde.

Neben den aufwendigen Bauten im Studio dreht das Team an Originalschauplätzen in England und Island. In England dienen Sehenswürdigkeiten wie das berühmte Stonehenge in der Grafschaft Wiltshire sowie die St. Pauls Kathedrale sowie der Borough Market in London der Filmcrew als Kulisse. In Island fanden die Filmemacher in den schwarzen Vulkanlandschaften die perfekte Landschaften für das 'dunkle Königreich'.

Während vor der Kamera die meisten Schauspieler des ersten Teils in ihre Rollen schlüpfen, wird hinter der Kamera so mancher Stab weitergereicht. Für das Drehbuch ist das Team um Christopher Yost, Christopher Markus und Stephen McFeely verantwortlich. Letztere haben nicht zuletzt durch ihre Vorlagen zur "Die Chroniken von Narnia"-Filmreihe sowie "Captain America - The First Avenger 3D" Erfahrung mit fantastischen Welten sammeln können.

Auf dem Regieposten ersetzt Alan Taylor Vorgänger Kenneth Branagh. Obwohl Taylor seine Regiekarriere Anfang der 1990er Jahren beginnt, ist "Thor - "The Dark Kingdom" erst sein dritter Kinofilm. Zuvor ist der 1965 geborene Regisseur vornehmlich für das US-Fernsehen tätig. Unter anderem drehte er Episoden zu Erfolgsserien wie "Sex and the City", "Lost" und "Die Sopranos".
Thor - The Dark Kingdom 3D

Bewertung abgeben

Bewertung
7,7
 (3 User)

Meinungen

besser als Thor 1

Ich liebe Marvel und alle Realverfilmungen. Manche sind besser und manche mag man gar nicht bewerten. Thor 2 finde ich besser als den 1. Teil, auch wenn die Liebesgeschichte... mehr
26.11.2013 18:16 Uhr - Schantra

Trailer: 

Erster Teasertrailer zu "Thor - The Dark Kingdom 3D"

In der Fortsetzung von "Thor 3D" bekommt es der Titelheld (Chris Hemsworth) mit der düsteren Welt der Elfen zu tun. Deren Anführer Malekith (Christopher...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Die Dreharbeiten von "Thor - The Dark Kingdom 3D" fanden unter anderem in England und Island statt. Die schwarzen Vulkanlandschaften Islands sind die ideale Kulisse für die... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de