Nymph()maniac - Teil 1 - 2013 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Concorde Film

Nymph()maniac - Teil 1

OriginaltitelNymphomaniac: Vol. I
AlternativThe Nymph( )maniac; Nymphmaniac; Nymph()maniac Part 1; Nymph( )maniac 1; Nymphomaniac 1; Nymph()maniac 1
UntertitelVergiss die Liebe
GenreErotik
Land & Jahr Dänemark/Deutschland/Frankreich 2013
Kinostart    20.02.2014 (Concorde Filmverleih)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 110 min.
RegieLars von Trier
DarstellerCharlotte Gainsbourg, Stellan Skarsgård, Stacy Martin, Shia LaBeouf, Christian Slater, Jamie Bell
Homepage http://www.nymphomaniac-derfilm.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailersGalerienFeatureDVDsbewerten

Sexdrama von Enfant terrible Lars von Trier

An einem Winterabend findet Junggeselle Seligman (Stellan Skarsgård) eine bewusstlose Frau in einer dunklen Gasse in einer Pfütze. Der Mann nimmt die Fremde zu sich und kümmert sich um die Schwerverletzte. Als Joe (Charlotte Gainsbourg) zu sich kommt, erzählt sie ihm ihre Lebensgeschichte. Ausgehend von Joes Geburt bis hin zu ihrem 50. Lebensjahr breitet sich vor Seligman eine Existenz voller sexueller Ausschweifungen aus.
Nach dem Meisterwerk "Melancholia" kommt mit "Nymph( )maniac 1" der erste Teil des lang erwarteten Nachfolgewerks von Regie-Provokateur Lars von Trier in die Kinos. Das insgesamt vier Stunden lange Epos über das Sexualleben einer Nymphomanin sorgte schon vor Kinostart für großes Aufsehen.

Nicht erst seit seinen ironischen Hitler-Sympathiebekundungen bei den Internationalen Filmfestspiele von Cannes im Jahr 2011 gilt von Trier als Skandal-Regisseur. In erster Linie hat er sich diesen Ruf als Filmkünstler redlich verdient, die über normative Grenzen geht. Er thematisiert konsequent, was andere Berufskollegen ausblenden. Gekonnt geleitet uns der Däne in "Nymph()manic" in die düsteren Ecken der sexuellen Begierde. Kunstvoll verwebt er dabei sündhaftes Verlangen mit Referenzpunkten in der Mathematik, Musik, Geschichte, Philosophie und Literatur.

Die dargebotenen Beischlafszenen sind von einer depressiven Mechanik gekennzeichnet, wodurch sich vermeintlich erotische Sequenzen als Sinnbild von Verzweiflung und Einsamkeit entlarven. Nymphomanischer Sex dient als Schutzschild gegen die emotionalen Unwegbarkeiten der Liebe. Von Luststeigerung kann in diesem Zusammenhang bei von Trier keine Rede sein. Dieser Umstand allein grenzt das Werk überdeutlich von schnöder Pornographie ab. Meisterhaft!
Nymph()maniac - Teil 1

Bewertung abgeben

Bewertung
9,0
9,0 (Filmreporter)     
 (2 User)

Meinungen

Sexsucht gegen Liebe: überwiegend gelungenes Werk von Lars von Trier

Der Film setzt sich mit Nymphomanie auseinander, ohne in pronographische Dimensionen abzurutschen. Er verfolgt eine anspruchsvollen Ansatz, verbunden mit der Frage, ob und wie... mehr
09.03.2014 22:09 Uhr - Beku

Yeah!

Ein Meisterwerk! Habe die Langfassung zur Berlinale sehen können, ein Muss für alle Fans von ArtCore, was meint: Explizite Szenen mixed mit Arthouse. Hatte auch ein angeregtes... mehr
22.02.2014 13:10 Uhr - PaulaA

Trailer: 

"Nymph( )maniac 2": Der Trailer (fsk 12)

Lars von Trier hat in Cannes 2013 einen Porno angekündigt. Expliziten Sex gibt's zu sehen, aber das ist sicher kein Porno.  Clip starten

"Nymph( )maniac 2": Der erste Trailer (fsk 16)

Lars von Trier hat in Cannes 2013 einen Porno angekündigt. Expliziten Sex gibt es zu sehen, das macht der Trailer klar auf jeden Fall, aber das ist sicher...  Clip starten

"Nymph( )maniac": Der zweite Trailer

Lars von Trier hat in 2013 in Cannes einen Porno angekündigt. Ob "Nymph( )maniac" dieser Ankündigung entspricht? Expliziten Sex, das macht auch der...  Clip starten

"Nymph( )maniac": Der erste Trailer

Lars von Trier hat in Cannes 2013 einen Porno angekündigt. Ob "Nymph( )maniac" dieser Ankündigung entspricht? Expliziten Sex, das macht der Trailer klar...  Clip starten

Szene aus "Nymph( )maniac" - Chapter 7 (englische Fassung)

Der Spiegel: Lars von Trier hat in Cannes 2013 einen Porno angekündigt. Ob "Nymph( )maniac" dieser Ankündigung entspricht? Der siebte Ausschnitt (Chapter...  Clip starten

Szene aus "Nymph( )maniac" - Chapter 6 (englische Fassung)

Die Ost-Kirche und die West-Kirche (Die stille Ente): Lars von Trier hat in Cannes 2013 einen Porno angekündigt. Ob "Nymph( )maniac" dieser Ankündigung...  Clip starten

Szene aus "Nymph( )maniac" - Chapter 5 (englische Fassung)

The Little Organ School: Lars von Trier hat in Cannes 2013 einen Porno angekündigt. Ob "Nymph( )maniac" dieser Ankündigung entspricht? Der fünfte...  Clip starten

Szene aus "Nymph( )maniac" - Chapter 4 (englische Fassung)

Lars von Trier hat in Cannes 2013 einen Porno angekündigt. Ob "Nymph( )maniac" dieser Ankünsigung entspricht, wird auch aus dem vierten Ausschnitt (Chapter...  Clip starten

Szene aus "Nymph( )maniac" - Chapter 3 (englische Fassung)

Lars von Trier hat in Cannes 2013 einen Porno angekündigt. Ob "Nymph( )maniac" dieser Ankünsigung entspricht, wird aus dem dritten Ausschnitt (Chapter 3)...  Clip starten

Szene aus "Nymph( )maniac" - Chapter 2 (englische Fassung)

Lars von Trier hat in Cannes 2013 einen Porno angekündigt. Ob "Nymph( )maniac" dieser Ankünsigung entspricht, wird auch aus dem zweiten Ausschnitt (Chapter...  Clip starten

Szene aus "Nymph( )maniac" - Chapter 1 (englische Fassung)

Lars von Trier hat in Cannes 2013 einen Porno angekündigt. Ob "Nymph( )maniac 1" dieser Ankünsigung entspricht, wird aus diesem Ausschnitt (Chapter 1) mit...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Hier die ersten Bilder des zweiten Teils von Lars von Triers "Nymph( )maniac". mehr
Lars von Triers nach eigener Aussage erster Porno "Nymph( )maniac" macht mit kleinen Häppchen Lust auf Sex. Ob's wirklich nur fleischig-deftig oder wie gewohnt auch gehaltvoll... mehr
Hier sind die ersten Szenenbilder aus "Nymph( )maniac 1". Lars von Trier hält die Erwartungen mit mehreren Ausschnitten und dem Trailer hoch. Nach seiner vielleicht nicht ganz... mehr
Monsieur Claude und seine Töchter

Feature:  Monsieur Claude erobert das Kino

Filmreporter.de hat die Berliner Filmkritikerin Katharina Dockhorn gefragt, was ihr persönliches Resümee des Filmjahres 2014 ist...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailersGalerienFeatureDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de