K-PAX - Alles ist möglich - 2001 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

K-PAX - Alles ist möglich

OriginaltitelK-19 - The Widowmaker
GenreScience Fiction, Drama
Land & Jahr USA/Deutschland 2001
FSK & Länge ab 12 Jahren • 120 min.
KinoDeutschland
AnbieterUniversum Film
Kinostart17.10.2002
RegieIain Softley
DarstellerJeff Bridges, Mary McCormack, Alfre Woodard, Ajay Naidu, Vincent Laresca, Kimberley Scott
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten

Bei einem Überfall verhaftet die Polizei eine seltsame Gestalt. Der unscheinbare Gauner bezeichnet sich selbst als Bewohner des Planeten K-Pax. In der Psychiatrie gewinnt der Fremde schnell die Sympathien von Ärzte und Patienten.
Sensibles Sience-Fiction-Drame von Iain Softley. Genial sind die Dialoge von Kevin Spacey als rätselhafter Psychiatriepatient und Jeff Bridges als zweifelnder Psychiater.

Bewertung abgeben

Bewertung
9,0
 (3 User)

Meinungen

Einer der besten Filme überhaupt!!!
04.08.2008 19:57 Uhr - Hailiebaby (gelöscht)

Für mich - einfach genial dieserFilm.
24.07.2005 19:20 Uhr - filmkabel
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de