Bar 25 - Tage außerhalb der Zeit - 2012 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Movienet Film

Bar 25 - Tage außerhalb der Zeit

OriginaltitelBar 25 - Tage außerhalb der Zeit
AlternativBar25; Bar25 - Tage außerhalb der Zeit
GenreDokumentarfilm
Land & Jahr Deutschland 2012
FSK & Länge ab 0 Jahren • 95 min.
KinoDeutschland
AnbieterMovienet Film
Kinostart03.05.2012
RegieBritta Mischer, Nana Yuriko
DarstellerSteffi Lotta, Quentin Tarantino, Klaus Wowereit
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten

Spannende Berliner Dokumentation über die Bar25

"Bar 25 - Tage außerhalb der Zeit" ist eine Dokumentation über den legendären Berliner Club Bar25. Christoph, Danny, Steffi Lotta und Juval haben ihren Traum wahr gemacht und einen Club gegründet, der seinesgleichen sucht. Dieser liegt am Spreeufer und ist nicht nur eine Partylocation, sondern auch Restaurant, Bar, Hostel, Zirkus und Wohnort der vier Aussteiger.

Hier gelten nicht die spießigen gesellschaftlichen Konventionen. Hier ist alles erlaubt, was verrückt ist und Spaß macht. Nicht nur die Veranstalter selbst, sondern auch jeder Gast kann dem zwanglosen Treiben mit schrägen Kunststücken und bunten Kostümen seine eigene Note geben. Die Umstrukturierung des Spreeufers in Berlin kann über kurz oder lang das Aus für die Bar25 bedeuten. Mit allen Mitteln wehren sich die Inhaber gegen die drohende Schließung ihres kleinen Paradises.
"Bar 25 - Tage außerhalb der Zeit" schildert eindrucksvoll ein besonderes Lebensgefühl. Der Zuschauer wird gezeigt wie Christoph, Danny, Steffi Lotta und Juval alles für ihren Traum machen. Von ihrer akribischen Vorbereitung der Partys bis hin zur Planung der Gegenmaßnahmen angesichts der drohenden Schließung des Clubs. Die Interviews mit den vier Berlinern und ihren Gästen sind ebenfalls sehr aufschlussreich. Glaubhaft bringen die Befragten rüber, dass es nicht nur ums Feiern geht, sondern um den Entwurf einer Gegenkultur zur bestehenden Gesellschaft.

Auch wenn es sich bei den Künstlern um ausgesprochene Individualisten handelt, können sie sie den Club nur gemeinsam am Laufen halten. Konflikte innerhalb der Gruppe werden selten vor der Kamera ausgetragen. Das gelebte Zusammengehörigkeitsgefühl führt dazu, dass man mit den Aussteigern mitfiebert. Die Begeisterung für ihre Sache ist ansteckend.
Bar 25 - Tage außerhalb der Zeit

Bewertung abgeben

Bewertung
6,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Die Dokumentation "Bar 25 - Tage außerhalb der Zeit" begleitet eine Gruppe von Aussteigern. Diese erfüllt sich mit ihrem Berliner Club Bar25 einen ganz eigenen Traum. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de