R.E.D. 2 - 2013 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Concorde Film

R.E.D. 2

OriginaltitelRed 2 - Retired Extremely Dangerous 2
AlternativUntitled Red Sequel (Arbeitstitel)
UntertitelNoch älter. Härter. Besser.
GenreAction, Komödie
Land & Jahr USA/Frankreich/Kanada 2013
Kinostart    12.09.2013 (Concorde Filmverleih)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 116 min.
RegieDean Parisot
DarstellerBruce Willis, John Malkovich, Mary-Louise Parker, Helen Mirren, Anthony Hopkins, Byung-Hun Lee
Homepage http://red-themovie.com
http://www.red2-film.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerienInterviewDVDsbewerten

Rentner Bruce Willis gegen den Rest der Welt

Kurz nach einem Anschlag auf seinen ehemaligen Kollegen Marvin (John Malkovich) wird Frank (Bruce Willis) von der CIA entführt und verhört. Die Agenten glauben, dass er etwas über eine vor über 30 Jahren verschwundene Atombombe weiß. Frank gelingt es, sich seiner Peiniger zu entledigen und zu entkommen.

Gemeinsam mit seiner Freundin Sarah (Mary-Louise Parker) und Marvin, der den Anschlag überlebt hat, will er das Geheimnis um die Bombe lüften. Die CIA bleibt den dreien dicht auf den Fersen und engagiert zudem Han Cho Bai (Byung-Hun Lee), den gefährlichsten Auftragskiller der Welt, um sie aufzuspüren. Dann taucht auch noch Franks Ex-Freundin, die russische Spionin Katja (Catherine Zeta-Jones), auf der Spielfläche auf. Sie gibt zwar vor, auf der Seite Franks zu sein, doch welches Spiel spielt sie wirklich?
Als 2010 "R.E.D. - Älter.Härter.Besser" in die Kinos kommt, wird die Action-Komödie zu einem Überraschungserfolg. Die Zuschauer amüsieren sich darüber, wie Hauptdarsteller Bruce Willis und John Malkovich gemeinsam mit einer Riege namhafter Nebendarsteller (Morgan Freeman, Helen Mirren, Richard Dreyfuss) das Actiongenre genüsslich in den Kakao ziehen. Am Ende spielte der Film von Robert Schwentke in den USA mehr als 90 Millionen US-Dollar ein, was dazu führt, dass eine Fortsetzung gedreht wird. Trotz ähnlicher Rezeptur fällt "R.E.D. 2" an den US-Kinokassen durch und spielt an den nordamerikanischen Kinokassen am Startwochenende nur 18 Millionen US-Dollar ein. Das ist bei einem Produktionsbudget von geschätzten 84 Millionen US-Dollar zuzüglich der Vermarktungskosten enttäuschend.
R.E.D. 2

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

1. Kinotrailer zu " "R.E.D. 2""

Hier der erste Trailer zu "R.E.D. 2" mit Bruce Willis, John Malkovich, Mary-Louise Parker, Helen Mirren, Anthony Hopkins und Byung-Hun Lee.  Clip starten

2. Kinotrailer zu " "R.E.D. 2""

Hier der zweite Kinotraioler zu "R.E.D. 2".  Clip starten

Szene aus "R.E.D. 2": "How Are Things?" (englisch)

Hier eine Szene aus "R.E.D. 2" mit Bruce Willis. Der Clip heißt "How Are Things?" und ist in der englischen Originalfassung.   Clip starten

Teasertrailer zu "R.E.D. 2"

Hier findet Ihr erste Eindrücke zur prominent besetzten Actionkomödie "R.E.D. 2" mit Bruce Willis, John Malkovich und Mary-Louise Parker.  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerien:  R.E.D. 2: Die Poster

Hier findet Ihr die Poster und Charalterposter zu "R.E.D. 2" mit Bruce Willis, John Malkovich, Mary-Louise Parker, Helen Mirren, Anthony Hopkins und Byung-Hun Lee. mehr
Hier die Szenenbilder zu Dean Parisots "R.E.D. 2" mit Bruce Willis, John Malkovich und Helen Mirren. mehr
Hier Bilder des Photocalls zu Dean Parisots "R.E.D. 2" mit Bruce Willis, entstanden am 24.7.2013 in München, Hotel Mandarin. mehr
Bruce Willis in München auf Promotour zu "R.E.D. 2"

Interview:  Bruce Willis entspannt

Er macht das nicht gern, das sieht man Bruce Willis sofort an, wenn man ihn im Vermarktungsgetriebe Hollywoods beobachtet. Interviews...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerienInterviewDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de