Töte mich - 2012 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Farbfilm Verleih

Töte mich

OriginaltitelTöte mich
AlternativTöte mich!
GenreDrama
Land & Jahr Deutschland/Frankreich/Schweiz 2012
Kinostart    05.07.2012 (farbfilm verleih)
FSK & Länge ab 16 Jahren • 91 min.
RegieEmily Atef
DarstellerMaria-Victoria Dragus, Roeland Wiesnekker, Wolfram Koch, Christine Citti, Jean-Jérôme Esposito, Geno Lechner
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenGalerieDVDsbewerten

Leises Drama mit ungewöhnlicher Paarkonstellation

"Töte mich" ist ein Drama über eine ungewöhnliche Begegnung zweier gegensätzlicher Charaktere. Seit dem Tod ihres Bruders sieht die 15-jährige Adele (Maria-Victoria Dragus) keine Hoffnung für ihr Leben und möchte nur noch eins: sterben. Der 43-Jährige Timo (Roeland Wiesnekker) ist ein entflohener Sträfling. Er findet im Bauernhof Adeles Unterschlupf. Das junge Mädchen sieht ihre Chance gekommen und macht Timo einen ungewöhnlichen Vorschlag. Sie verspricht, ihm bei der Flucht behilflich zu sein, wenn er sie im Gegenzug tötet. Notgedrungen stimmt der Kriminelle zu.
Emily Atef und ihre Koautorin Esther Bernstorff haben sechs Jahre lang am Drehbuch gefeilt. In der Zwischenzeit realisierte Atef ihre ersten beiden Spielfilme. Die lange Produktionszeit und die langen Pausen dazwischen taten dem Projekt nach Ansicht der Regisseurin gut, da die Autoren auf diese Weise Distanz zum Stoff wahren konnten.

Inspiriert wurde das Drama vom Theaterstück "Roberto Zucco" des französischen Dramatikers und Schriftstellers Bernard-Marie Koltès. Atef und Bernstorff setzten allerdings einige andere Akzente: 'Was uns […] bei der Endwicklung des Drehbuchs von "Töte mich" vor allem interessierte, war die Tatsache, dass ein Mensch mit einem Todeswunsch einen ganz anderen Bezug zu einem Mörder hat, als andere Menschen', so die Regisseurin. Als Vorbereitung auf das komplexe Thema haben sich die Autoren von einer Kinder- und einer Gefängnispsychologin beraten lassen.
Töte mich

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0
 (1 User)

Meinungen

Der Gangster und das Mädchen

Solange es Filme wie diesen von Emily Atef gibt, sieht man, dass der europäische Film nicht verloren ist und wir uns gegen die Überflutung aus Hollywood erfolgreich wehren... mehr
18.11.2014 19:12 Uhr - 8martin
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Töte Mich

"Töte mich" ist ein leises Drama mit einer überaus ungewöhnlichen Paarkonstellation. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de