Herz im Kopf - 2001 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Constantin Film

Herz im Kopf

OriginaltitelHerz im Kopf
GenreDrama
Land & Jahr Deutschland 2001
Kinostart    06.06.2002 (Concorde Filmverleih)
FSK & Länge ab 6 Jahren • 92 min.
RegieMichael Gutmann
DarstellerTom Schilling, Alicja Bachleda-Curus, Anna von Berg, Marcello Mahr, David Scheller, Clara Gutmann
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenDVDsbewerten

Sensible Liebesgeschichte mit Tom Schilling

Jakob (Tom Schilling) ist vor einem Jahr nach dem Tod seiner Mutter nach Berlin ausgerissen. Dort lebte er bei seinem Vater. Gut ist es ihm dabei nicht ergangen , weshalb er sich erneut auf die Reise begibt. In Frankfurt sucht er Schwester Petra (Anna von Berg) auf. Doch die ist hochschwanger und hat selber große Probleme. Trotzdem nimmt sie ihren Bruder auf. Als Jacob auf Wanda (Alicja Bachleda-Curus) stößt, verliebt er sich sofort in das polnische Aupairmädchen. Doch die Signale der hübschen Wanda verwirren Jakob zunehmend. Liebt sie ihn oder führt sie ihn nur an der Nase herum? Wanda hat Probleme mit ihrer Gastfamilie. Die behandelt die junge Polin wie ein Dienstmädchen und mischt sich massiv in ihr Privatleben ein. Das mit dem Erwachsenwerden ist eben nicht so einfach...
Tom Schilling hat bereits eine steile Karriere gemacht. Im Gegensatz zu vielen Jungstars startete Schilling seine Ausbildung allerdings auf der Bühne. Als Zwölfjähriger erwarb er sich bei "Im Schlagschatten des Mondes" erste Schauspielerfahrung beim Berliner Ensemble. Weitere Bühnenrollen folgten. Mit "Crazy" kam 2000 auch der Durchbruch auf der Leinwand. In der Rolle des Jakob zeigt Schilling, dass er nicht nur ein großes Talent hat, sondern auch die nötige Leinwandpräsenz ausstrahlt. "Herz im Kopf" ist seine erste Hauptrolle in einem Film und er wird den Erwartungen durchaus gerecht. Die Handlung des Coming-Of-Age-Drama weißt durch die nicht sehr gradlinig vorangetriebenen Handlung streckenweise deutliche Längen auf. Eine Straffung des Drehbuchs mit einer weitgehenden Konzentration auf den Haupterzählstrang von Seiten des Regisseurs Michael Gutmann und seinem Koautor Hans-Christian Schmid hätte dem romantischen Film gut getan.
Herz im Kopf

Bewertung abgeben

Bewertung
8,9
5,0 (Filmreporter)     
 (7 User)

Meinungen

Herz im Kopf

Der Film gewinnt durch die herausragende Spielweise von Tom und Alicja. Beide verstehen es die Gefühle ihrer Rollen für einander authentisch und ohne kitsch zu spielen. Ich... mehr
09.03.2005 19:34 Uhr - maroqu
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de