A Million Ways to Die in the West - 2014 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Universal Pictures Germany

A Million Ways to Die in the West

OriginaltitelA Million Ways to Die in the West
GenreKomödie, Western
Land & Jahr USA 2014
Kinostart    29.05.2014 (Universal Pictures International (UPI))
FSK & Länge ab 12 Jahren • 115 min.
RegieSeth MacFarlane
DarstellerSeth MacFarlane, Charlize Theron, Amanda Seyfried, Liam Neeson, Giovanni Ribisi, Neil Patrick Harris
Homepage http://www.amillionways.com
http://www.million-ways-to-die-film.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerieKritikDVDsbewerten

Seth MacFarlanes Ausflug in den Wilden Western

Albert (Seth MacFarlane) ist alles andere als ein draufgängerischer Cowboy. Der Schafzüchter lehnt Gewalt grundsätzlich ab und statt einer Pistole - dem Statussymbol eines jeden Cowboys - hat er eine Hirtenrute am Gürtel. Wenn es hart auf hart kommt, dann erledigt er seine Gegner mit seinem losen Mundwerk. Dass Albert in Old Stump als Feigling gilt, kümmert ihn nicht weiter.

Das ändert sich schlagartig, als die bildhübsche Anna (Charlize Theron) in dem kleinen Städtchen auftaucht. Albert verliebt sich in die Schönheit und riskiert dadurch Kopf und Kragen. Denn die Angebetete hat vergessen zu erwähnen, dass sie einen äußerst eifersüchtigen Gattern hat, der zu den schießwütigsten und gefährlichsten Banditen des gesamten Wilden Westen gehört.
Mit seiner zweiten Regiearbeit "A Million Ways to Die in the West" widmet sich "Family Guy"-Schöpfer Seth MacFarlane einem der geschichtsträchtigstgen Genres des US-Kinos: dem Western. Wer dabei eine brave Mythos-Hommage erwartet, hat MacFarlanes Regiedebüt "Ted" nicht gesehen, das vor schwarzem Humor nur so strotzte. Tatsächlich zielt MacFarlanes Komik ein ums andere mal unter die Gürtellinie, wobei der Komiker leider auch vor Fäkalienhumor nicht halt macht. MacFarlane wäre jedoch nicht MacFarlane, wenn inmitten der Dutzendware nicht auch die eine oder andere Kostbarkeit zu entdecken wäre. Jesse James hat sicher auch nicht immer ins Schwarze getroffen.
A Million Ways to Die in the West

Bewertung abgeben

Bewertung
5,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

"A Million Ways to Die in the West": Der Trailer

Der Westen ist gewalttätig, doch das kümmert Albert (Seth MacFarlane) nicht. Der Schafzüchter lehnt Pistolen ab, Gegner attackiert er verbal. Doch dann...  Clip starten

"A Million Ways to Die in the West": Der erste Teasertrailer

Der Westen ist gewalttätig, doch das kümmert Albert (Seth MacFarlane) nicht. Der Schafzüchter lehnt Pistolen ab, Gegner attackiert er verbal. Doch dann...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Mit seiner zweiten Regiearbeit "A Million Ways to Die in the West" widmet sich "Family Guy"-Schöpfer Seth MacFarlane dem Western. Wer dabei eine brave Mythos-Hommage erwartet,... mehr
Warten auf die nächste Schweinerei: Charlize Theron und Seth MacFarlane in "A Million Ways to Die in the West"

Kritik:  Seth MacFarlanes selbstverliebte Westernparodie

Arizona anno 1882. Der ängstliche Schafzüchter Albert (Seth MacFarlane) flieht vor einem Duell, woraufhin ihn Freundin Louise (Amanda...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerieKritikDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de