Star Wars: Die letzten Jedi 3D - 2017 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Walt Disney Studios Motion Pictures

Star Wars: Die letzten Jedi 3D

OriginaltitelStar Wars: The Last Jedi
AlternativStar Wars: Episode VIII; Star Wars: Episode 8
GenreScience Fiction
Land & Jahr USA 2017
Kinostart    14.12.2017 (The Walt Disney Company (Germany))
RegieRian Johnson
DarstellerTom Hardy, Adam Driver, Gwendoline Christie, Andy Serkis, Daisy Ridley, Benicio Del Toro
Homepage http://starwars.com
http://www.StarWars.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieInterviewbewerten

Ist die Macht erneut mit den Jedi-Rittern?

Im Zentrum von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" steht erneut die junge Widerstandskämpferin Rey (Daisy Ridley). Deren Schicksal liegt in den Händen Luke Skywalkers (Mark Hamill), der den Rohdiamanten mit der Verbindung zur Macht erst schleifen muss, um ihn für den entscheidenden Kampf gegen die dunkle Seite der Macht zu rüsten. Größter Widersacher Reys ist erneut Kylo Ren (Adam Driver). Der abtrünnige Sohn von Han Solo und Leia Organa (Carrie Fisher) wird vom obersten Anführer der dunklen Seite, Snoke (Andy Serkis erweckt im Motion-Capture-Verfahren das Monster zum Leben), ausgebildet.

Dass es erneut zu einem Aufeinandertreffen zwischen Rey und Kylo kommen wird, ist kein Spoiler, das schreibt die Dramaturgie vor. Die spannendere Frage ist die nach der weiteren Entwicklung Kylos. Dass der eine zerrissene Seele hat, zeigte schon "Star Wars: Das Erwachen der Macht". Gerät er nun vollends auf die dunkle Seite der Macht, oder werden die Kräfte des Guten ihn erretten? Eine zentrale Rolle in diesem Ringen dürfte seine Mutter Leia spielen. Kann sie ihrem Sohn verzeihen, dass der seinen Vater und ihre große Liebe Han auf dem Gewissen hat?
Als J.J. Abrams mit "Star Wars: Das Erwachen der Macht 3D" Ende 2015 den siebten Teil der legendären "Krieg der Sterne"-Saga vorlegt, spaltet er damit die Zuschauer in zwei Lager. Die einen sind begeistert vor allem wegen des Wiedersehens mit vertrauten Charakteren und Motiven. Schließlich sind mit Han Solo, Leia Organa und Luke Skywalker drei der beliebtesten Figuren der ersten Trilogie wieder zu sehen. Auch die Kult-Roboter C-3PO und R2-D2 dürfen erneut ihre Späße machen. Spätestens als Han seinem Freund Chewie etwas von "wir sind zu Hause" ins Ohr raunt, weiß auch der letzte Nostalgiker, was auf der Leinwand geboten wird: ein "Star Wars"-Film, wie ihn sich die Fans schon immer gewünscht haben.

Die anderen, allen voran "Star Wars"-Schöpfer George Lucas, kritisieren gerade den Rückgriff auf die alten Klassiker. Abrams und Co. hätten sich sklavisch dem Erwartungsdruck gefügt, so der Vorwurf. Dem handwerklich wirklich gelungenen, und sehr unterhaltsamen Science-Fiction-Spektakel fehle es dadurch an Inspiration. Wie eine Check-Liste hätten die Filmemacher alle beliebten Motive der "Star Wars"-Saga nacheinander abgehakt, um die Fangemeinde ja nicht zu enttäuschen. Für sie wurde "Das Erwachen der Macht" zu einem Aushängeschild für das Diktat des Fantums, das mit der Macht digitaler Medien im Rücken selbst die Filmindustrie Hollywoods in die Knie zwingen kann.

Immerhin hat "Das Erwachen der Macht" auch Elemente, die selbst den Skeptikern Hoffnung auf die nächste Fortsetzung machen. Mit Rey (Daisy Ridley), Fin (John Boyega), Poe (Oscar Isaac) sowie dem Finsterling Kylo Ren (Adam Driver) haben die Drehbuchautoren Figuren eingeführt, die durchaus die Filmreihe tragen können - auch ohne Unterstützung der Ikonen aus den Vorgängerfilmen. Auf die werden die Fans im achten Teil trotzdem nicht verzichten müssen - auch nicht auf Leia Organa. Deren Darstellerin Carrie Fisher stirbt zwar Ende 2016 noch während der Dreharbeiten - nicht aber, bevor ihre Szenen abgedreht sind.
Star Wars: Die letzten Jedi 3D

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Anthony Daniels am Set von: Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith

Interview:  Anthony Daniels ist C-3PO!

Anthony Daniels spielt die Rolle des geradlinigen, goldenen Roboters in Star Wars bereits seit der ersten Episode, die damals noch "Krieg...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerieInterviewbewerten
© 2017 Filmreporter.de