The Jungle Book 3D - 2016 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Walt Disney

The Jungle Book 3D

OriginaltitelThe Jungle Book
AlternativThe Jungle Book 3D; Das Dschungelbuch 3D
GenreAbenteuer, Fantasy
Land & Jahr USA 2016
Kinostart    14.04.2016 (The Walt Disney Company (Germany))
FSK & Länge ab 6 Jahren • 106 min.
RegieJon Favreau
DarstellerNeel Sethi, Bill Murray, Ben Kingsley, Idris Elba, Lupita Nyong'o, Scarlett Johansson
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerieDVDsbewerten

Realfilmremake von Disneys bestem Trickfilm

Mowglis (Neel Sethi) Abenteuer beginnt, als seine Eltern getötet werden. Das Waisenkind ist den Gefahren der Natur und dem Gesetz der Wildnis mit seinem Naturgesetzt vom Fressen und Gefressenwerden schutzlos ausgeliefert. Seine Überlebenschancen sind gering. Doch dann nimmt sich eine Wolfsfamilie des seltsamen, unbehaarten Lebewesens an.

Mowgli wächst sorglos unter der Obhut der Wölfin Raksha und den wachsamen Augen des Wolfsvaters heran. Für die Geschwister und das Findelkind ist der Dschungel ein riesiger Abenteuerspielplatz. Die Wölfe fürchten niemanden, nur einem Tier gehen selbst sie aus dem Weg: Der hinterlistige Tiger Shir Khan, der auch Mowglis Eltern auf dem Gewissen hat, bedroht die Existenz der Familie und aller Tiere des Urwalds.

Nachdem Shir Khan Mowgli angegriffen hat, muss der Halbwüchsige sein geliebtes Zuhause bei den Wölfen verlassen. Treue Gefährten auf seinem Weg in das Dorf der Menschen findet er in dem schwarzen Panther Bagheera, und Balu, dem naiv-optimistischen Bär mit dem Kuschelfell. Gemeinsam schalten sie auch Schlange Kaa aus, die den naiven Jungen mit ihrer Stimme einlullt und ihn hypnotisiert. Auch der fröhliche Affenkönig King Louie ist nicht so harmlos, wie er sich zunächst gibt. Er will mit dem Jungen das Geheimnis der tödlichen Roten Blume teilen.
Rudyard Kiplings Klassiker "Das Dschungelbuch" wird von Jon Favreau für das 21. Jahrhundert aktualisiert. Seine Adaption hält sich eng an Walt Disneys die bezaubernde und legendäre Zeichentrick-Version mit dem singenden und tanzenden Balu von 1967 anlehnt. Bill Murray ist der große Melancholiker unter Hollywoods Komikern. Er singt "The Bare Necessities". Schon alleine diese Aussicht lohnt den Kauf einer Karte für die Neuinterpretation des "Dschungelbuches" um den indischen Waisenjungen.

Jon Favreau ("Iron Man") portiert die Geschichte technisch ins 21. Jahrhunderts. Mit dem Motion Capture-Verfahren hauchte er der Tierwelt des Dschungels Leben ein, bekannte Stars liehen ihnen ihre unverwechselbaren Stimmen. Mowglis Selbsterfahrungs-Trip und sein Erwachsenwerden werden untermalt vom Sound aus der Feder von Komponisten-Legende Richard M. Sherman. Er schrieb bereits die Songs für Disneys beliebten Klassiker - "Trust in Me" der verführerischen Schlange Kaa wird von Superstar Scarlett Johansson gesungen. Sherman lieferte auch neue potentielle Ohrwürmer für die Neuinterpretation.
The Jungle Book 3D

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

The Jungle Book 3D: Die Kritik von Filmreporter.de und NetworkProductions, gerapt von Rich Art

Rich Art hat seine Kritik zu "The Jungle Book 3D" in einen coolen Rap gepackt. Viel Spaß! 18.4.2016: wir haben den Rap noch mal überarbeitet. Check it out!   Clip starten

Das Dschungelbuch 3D (2016): Der erste Teasertrailer zum Realfilmabenteuer

Mowglis (Neel Sethi) Abenteuer beginnt, als seine Eltern getötet werden. Das Waisenkind ist den Gefahren der Natur und dem Gesetz der Wildnis mit seinem...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Rudyard Kiplings Klassiker "Das Dschungelbuch" in Jon Favreaus Adaption für das 21. Jahrhundert, die sich eng an die bezaubernde und legendäre Zeichentrick-Version mit dem... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de