Rain - 2000 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Rain

OriginaltitelRain
GenreDrama
Land & Jahr Neuseeland 2000
Kinostart    20.02.2003 (Kool Filmdistribution)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 92 min.
RegieChristine Jeffs
DarstellerAlicia Fulford-Wierzbicki, Sarah Peirse, Marton Csokas, Alistair Browning, Aaron Murphy
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieKritikbewerten

Neuseeland im Jahr 1972: Ed (Alistair Browning) und Kate (Sarah Peirse) verbringen den Sommer mit ihren Kindern an einem herrlichen Strand. Während der kleine Jim (Aaron Murphy) am liebsten im Wasser tobt, erblüht die 13-jährige Janey (Alicia Fulford-Wierzbicki) allmählich zur Frau, was ihre Mutter mit Stolz, aber auch mit etwas Neid erfüllt. Kate, deren Ehe mit Ed am Ende ist, beginnt eine beiläufige Sommeraffäre mit dem Fotografen Cady (Marton Csokas). Als Janey davon Wind bekommt, versucht sie, ihre eigene Mutter mit den Waffen einer Frau zu schlagen.
Die Spannungen zwischen den Figuren und die sanfte Schönheit der paradiesischen Drehlocation hat Kameramann John Toon in bezaubernden Bildern eingefangen. Über der Idylle am Kiwi-Strand baut sich 92 spannende Minuten lang eine düstere Regenfront auf - das dominierende sanfte Grün weicht langsam einem fahlen Grau. Ebenso trist wie am Himmel sieht es auch in Kates Innerem aus. Ihren Ehefrust und die Angst vor dem Verlust ihrer Jugend versucht sie, in jeder Menge Bourbon und in Cadys Küssen zu ertränken - wohl ahnend, dass sie mit ihrem Handeln am Ende alles zerstören wird. Ähnlich wie Ang Lee in "Der Eissturm" ist es Christine Jeffs gelungen, ein atmosphärisch dichtes Drama zu inszenieren, dessen innere Spannung sich symbolträchtig in der Natur widerspiegelt. Traumtänzerische Sequenzen in Zeitlupe, meisterhaft fotografierte Bilder in Schwarzweiß untermalt von melancholischer Musik im 70er Jahre-Stil geben dem Film eine fast unwirkliche Komponente. Wäre da nicht das jähe, dramatische Ende.

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Rain

Neuseeland 1972: die dreizehnjährige Janey macht mir ihrer Familie Urlaub am Strand. Janey vergnügt sich mit ihrem Bruder im Wasser, während die Eltern...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Rain

Ähnlich wie Ang Lee in "Der Eissturm" ist es Katherine Lindberg gelungen, ein atmosphärisch dichtes Drama zu inszenieren, dessen innere Spannung sich symbolträchtig in der... mehr
Rain

Kritik:  Rain - Wetterleuchten an Neuseelands Stränden

Ähnlich wie Ang Lee in "Der Eissturm" ist es Christine Jeffs mit "Rain" gelungen, ein atmosphärisch dichtes Drama mit beeindruckenden...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGalerieKritikbewerten
© 2017 Filmreporter.de