Der Medici-Krieger - 2001 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Der Medici-Krieger

OriginaltitelIl mestiere delle armi
GenreHistorienfilm
Land & Jahr Italien/Frankreich/Deutschland 2001
Kinostart    31.10.2002 (MFA+ Film Distribution)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 104 min.
RegieErmanno Olmi
DarstellerHristo Jivkov, Desislava Tenekedjieva, Sandra Ceccarelli, Sasa Vulicevic, Sergio Grammatico, Dimitar Ratchkov
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten

Kaiser Karl V entsendet im Winter 1526 ein übermächtiges Heer nach Italien. Unter der Führung von General Georg von Frundsberg soll das deutsche Heer die mit Frankreich verbündeten römisch-katholischen Staaten bekämpfen. Die Truppen des Papstes stehen unter dem Befehl des brillianten Capitano der gefürchteten Schwarzen Banden, Giovanni di Medici. Der für seine ritterliche Kampfeskunst gefürchtet und geachtete Heerführer der ausgehenden italienischen Renaissance wird ausgerechnet von einer Kanonenkugel getötet.
Der italienische Altmeister Ermanno Olmi beschreibt in seinem Historienfilm den letzten Feldzug des italienischen Feldherrn Giovanni de Medici. Dafür wurde er in Italien mit neun David-di-Donatello-Preisen ausgezeichnet. Seine Faible fürs Detail und die wunderbare Photographie sprechen für Olmis Historiendrama.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
© 2017 Filmreporter.de