Kletter-Ida - 2001 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kletter-Ida

OriginaltitelKlatretøsen
GenreKinderfilm
Land & Jahr Dänemark/Norwegen/Schweden 2001
Kinostart    02.01.2003 (MFA+ Film Distribution)
FSK & Länge ab 6 Jahren • 87 min.
RegieHans Fabian Wullenweber
DarstellerJulie Zangenberg, Stefan Pagels Andersen, Mads Ravn, William Haugaard Petersen, Lars Bom, Nastja Arcel
Homepage http://www.mfa-film.de/php/film.php?F...
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Ida (Julie Zangenberg) ist zwölf und ein totaler Kletterfreak. Ihre beiden Kumpels Sebastian (Stefan Pagels Andersen) und Jonas (Mads Ravn) stehen total auf Ida und würden alles tun, um ihr Herz zu erobern. Als das Mädchen plötzlich erfährt, dass ihr Vater eine schwere, seltene Krankheit hat und nur eine teure Operation ihn retten kann, plant sie einen Banküberfall. Klar, dass Jonas und Sebastian ihrer Freundin bei der waghalsigen Unternehmung zur Seite stehen. Also schmieden die drei einen Plan.
Endlich mal wieder ein Film, der für Kinder spannend ist aber auch die dazugehörigen Eltern nicht vergisst. Denn hier geht es nicht nur um witzige Sprüche und lockere Unterhaltung, sondern auch um Themen wie Freundschaft und Zusammenhalt - und das ganz ohne erhobenen Zeigefinger! Ganz im Gegenteil ist es richtig cool, wie die Kids einen perfekten Banküberfall planen. Weder Überwachungskameras noch meterhohe Schächte oder fiese Rottweiler können die drei Freunde aufhalten. Klar, dass solche mutigen Kids mit ihren pfiffigen Ideen auch bei den erwachsenen Zuschauern gut ankommen. Und wenn Ida waghalsig den Schacht zum Safe hinaufklettert oder die beiden Jungs in ihren Gocarts vor den Bullen flüchten, dann macht dieser Jugendfilm sogar seinen "erwachsenen" Vorbildern à la "Mission Impossible" Konkurrenz. Nur, dass hier die Bösewichte um Einiges sympathischer sind!

Bewertung abgeben

Bewertung
6,3
8,0 (Filmreporter)     
 (3 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de