Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten - 2017 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Universum Film

Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten

OriginaltitelValerian and the City of a Thousand Planets
GenreScience Fiction
Land & Jahr Frankreich 2017
Kinostart    20.07.2017 (Universum Film)
FSK & Länge 138 min.
RegieLuc Besson
DarstellerJohn Goodman, Cara Delevingne, Ethan Hawke, Dane DeHaan, Rihanna, Clive Owen
Homepage http://www.valerian-derfilm.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerienbewerten

Science-Fiction-Spektakel von Luc Besson

Im 28. Jahrhundert hat der Mensch längst die Grenzen nicht nur seines Heimatplaneten hinter sich gelassen. Selbst über das eigene Sonnensystem hinaus reichen die Tentakel der Menschheit. Damit beginnen aber die Probleme für die Spezies, die sich lange als Mittelpunkt der Schöpfung sah. Der Mensch ist nicht allein in der Galaxis, er muss sich die unermesslichen Weiten des Weltraums mit anderen Lebewesen teilen. Wo viele unterschiedliche Völker und Kulturen zusammenleben, da kommt es schon mal zu Reibereien. Um diese im Zaum zu halten, bedarf es auch im 28. Jahrhundert Gesetzeshüter.

In Galaxity, der Hauptstadt der Erde, obliegt diese Aufgabe einer Spezialeinheit des Terranischen Galaktischen Imperiums. Zu ihr gehört auch der junge Agent Valerian (Dane DeHaan) und seine Partnerin Laureline (Cara Delevingne). Der Jungspund ist ein echter Frauenheld, bei seiner neuen Kollegin stößt er jedoch auf Granit. Die beiden müssen sich am Riemen reißen, als sie ein Sonderauftrag in die intergalaktische Stadt Alpha führt. In der Millionen-Metropole sind finstere Mächte am Werk, welche die friedliche Koexistenz tausender Spezies aus den entlegensten Winkeln des Universums zu gefährden drohen.
Luc Bessons Science-Fiction-Spektakel basiert auf dem berühmten Comic "Valerian und Veronique" von Pierre Christin und Jean-Claude Mézières, der 1967 in Serie ging. Der französische Kult-Regisseur hat mit "Das fünfte Element" eindrucksvoll gezeigt, dass er die Klaviatur des Genres perfekt beherrscht. Mit "Lucy" inszeniert der einst als visionärer Bilderschöpfer gelobte Filmemacher einen allenfalls soliden Genre-Vertreter. Mit "Valerian - Die Stadt der tausend Planeten" knüpft Besson an den überbordend-barocken Erzählstil von "Das fünfte Element" an.
Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

rian - Die Stadt und die tausend Planeten: Finaler Trailer

Im 28. Jahrhundert hat der Mensch längst die Grenzen nicht nur seines Heimatplaneten hinter sich gelassen. Hier ist der finale Trailer von Luc Bessons neuem...  Clip starten

Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten: Erster Haupttrailer

Frauenheld Valerian (Dane DeHaan) sieht in der attraktiven Veronique (Cara Delevingne) mehr als nur eine Kollegin. Hier ist der erste Haupttrailer von Luc...  Clip starten

Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten: Erster Teasertrailer

Das Science-Fiction-Spektakel nach der Comicserie "Valerian und Veronique" von Pierre Christin und Jean-Claude Mézières kreist um zwei durch Zeit und Raum...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Hier sind die Charakterposter aus Luc Bessons neuem Science-Fiction-Spektakel. mehr
Luc Bessons Science-Fiction-Spektakel basiert auf der Comicserie "Valerian und Veronique" von Pierre Christin und Jean-Claude Mézières. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerienbewerten
© 2017 Filmreporter.de