Jurassic World: Das gefallene Königreich 3D - 2018 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Universal Pictures Germany (UPI)

Jurassic World: Das gefallene Königreich 3D

OriginaltitelJurassic World: Fallen Kingdom
AlternativUntitled Jurassic World Sequel 3D
GenreScience Fiction, Abenteuer
Land & Jahr USA/Spanien 2018
FSK & Länge ab 12 Jahren • 124 min.
KinoDeutschland
AnbieterUniversal Pictures International (UPI)
Kinostart06.06.2018
RegieJuan Antonio Bayona
DarstellerBryce Dallas Howard, Chris Pratt, Jeff Goldblum, Ted Levine, James Cromwell, Daniella Pineda
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGaleriebewerten

Fortsetzung der Dino-Saga mit atemberaubendem Natu

"Die Natur findet einen Weg" warnt Chaostheoretiker Ian Malcolm (Jeff Goldblum) die verantwortlichen Politiker, die über die Zukunft der Dinosaurier auf der abgelegenen und hermetisch abgeriegelten Isla Nublar entscheiden sollen. Der Wissenschaftler hatte schon vor Jahren im ersten Teil der "Jurassic Park"-Saga gewarnt, Gott zu spielen und die Ur-Kreaturen mit Hilfe biologischer Verfahren zu neuem Leben zu erwecken.

Jetzt soll er das Risiko einer Rettungsmission abschätzen. Auf der Isla Nublar droht ein gewaltiger Vulkanausbruch. Er könnte alle Dinos vernichten, die nach einer Beinahe Katastrophe im beliebten Inselvergnügungspark "Jurassic World 3D" vor vier Jahren sich selbst überlassen wurden. Der Ausbruch könnte sie in die Flucht zwingen. Dinos sind gute Schwimmer, sie könnten weitere Inseln und letztlich sogar das Festland erreichen.

Claire Dearing (Bryce Dallas Howard), Tochter des Parkgründers und langjährige Leiterin des Besuchermagnets, und ihr einstiger Sicherheitsberater Owen Grady (Chris Pratt) plädieren dagegen für die planmäßige Rettung der Tiere. Dafür kehren beide an der Spitze eines schwerbewaffneten Trupps auf die Insel zurück. Owen entdeckt bald ein Komplott, die Verschwörer bedrohen die natürliche Ordnung auf der Erde. Während er gemeinsam mit Claire versucht, die rücksichtslose Bande aufzuhalten, bricht der Vulkan aus. Riesige Feuerbälle setzen den Wald in Brand, Lava verwüstet die Pflanzenwelt der Insel, die Aschewolke verdunkelt den Horizont und macht das Atmen schwer.

Die Dinos rennen mit den Menschen um die Wette, um sich in Sicherheit zu bringen. Im allgemeinen Chaos verliert Owen auch seinen Freund Blue aus den Augen. Er hatte den Raptor einst groß gezogen, der ihn nun vor dem Angriff wütender Artgenossen gerettet hat.
Nach "Jurassic Park" (1993), "Vergessene Welt - Jurassic Park" (1997), "Jurassic Park 3" (2001) und dem Neuanfang der erfolgreichen Filmreihe mit "Jurassic World 3D" (2015) wird ein weiteres Kapitel der Dino-Saga aufgeschlagen, die Millionen Zuschauer weltweit in die Kinos locken. Mit Jeff Goldblum als skeptischem Mathematiker Ian Malcolm ist diesmal ein Urgestein wieder mit dabei.

Die Regie des aktionsreichen, mit spektakulären Stunts gespickten Riesenechsenspektakels übernahm der Spanier J.A. Bayona, der zuvor mit fein dosierten Horror-Storys wie "Das Waisenhaus" und "Sieben Minuten nach Mitternacht" sein Händchen für Gruselmomente bewies.
Jurassic World: Das gefallene Königreich 3D

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Jurassic World: Das gefallene Königreich 3D: Der finale Trailer

T-Rex und Raptoren auf der Flucht? Das kann gefährlich werden! Hier der finale Trailer.  Clip starten

Jurassic World: Das gefallene Königreich 3D: der Super Bowl-Trailer (df)

Einmal mehr haben verantwortungslose Wissenschaftler und windige Geschäftsmacher experimentiert und die gefährlichen Tiere zum Leben erweckt. Hier ist der...  Clip starten

Jurassic World: Das gefallene Königreich 3D: Der erste Trailer

Natürlich haben sich auch wieder fleischfressende T-Rex und Raptoren unter die muntere Pflanzenfresserschar aus der Ur-Zeit gemischt.  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Fortsetzung der Dino-Saga mit viel Action, Herden von Riesenechsen und der ewigen Frage nach dem Missbrauch der Wissenschaft gegen die Interessen der Menschheit. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGaleriebewerten
© 2018 Filmreporter.de