Alle Farben des Lebens - 2015 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Ascot Elite Filmverleih

Alle Farben des Lebens

OriginaltitelAbout Ray
AlternativThree Generations
GenreKomödie
Land & Jahr USA 2015
Kinostart    03.11.2016 (TOBIS Film)
FSK & Länge ab 6 Jahren • 87 min.
RegieGaby Dellal
DarstellerElle Fanning, Linda Emond, Susan Sarandon, Naomi Watts, Andrew Polk, Marcos Antonio Gonzalez
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten

Drama über den Weg eines Transgender-Teenagers

Ray (Elle Fanning) ahnt seit langem, dass etwas mit ihr nicht stimmt und sie sich von ihren Freundinnen unterscheidet. In ihrem Körper fühlte sie sich nie wohl, aber da sie im aufgeklärten und multikulturellen New York und einem emanzipierten Frauenhaushalt lebt, stellt sie sich entschlossen ihren Selbstzweifeln und ihrem Gefühl. Sie will ein Mann werden. Vor der Geschlechtsumwandlung will sie Freunde und Familie von ihrem Schritt überzeugen, was sich als schwerer herausstellt, als erwartet.

Auf das erste Entsetzen folgt bei Mutter und Großmutter die Phase der praktischen Herangehensweise. Sie begleiten Ray auf ihrem langen Weg, das Weibliche hinter sich zu lassen und nach und nach männliche Verhaltensformen anzunehmen. Viele Fallstricke lauern dabei im Detail. Welche öffentliche Toilette ist in der Phase des Übergangs angebracht, wann wird der Name geändert und wie kann Ray ihre Ausbildung beenden?
LGBT - Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender - das amerikanische Mainstream-Kino gibt dieser Bevölkerungsgruppe und ihrem Lebensgefühl, das lange ausschließlich mit AIDS verbunden wurde, endlich eine authentische Stimme. Drehbuchautorin Nikole Beckwith und Regisseurin Gaby Dellal interessierten sich bereits in ihren Debüts "Stockholm, Pennsylvania" und "Angels Crest" für die die Beziehungen in Kleinfamilien im Ausnahmezustand. In diesem Drama setzt die Regisseurin auf Elle Fanning, die Ray die notwendige emotionale Tiefe leiht, um den Film über alle Klippen hinweg zu tragen. Und einen großartigen Cast mit Susan Sarandon als schlagfertiger Großmama.
Alle Farben des Lebens

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LGBT) - das amerikanische Mainstream-Kino gibt dieser Bevölkerungsgruppe und ihrem Lebensgefühl endlich eine Stimme. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de