Peter Hase - 2018 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Sony Pictures

Peter Hase

Er ist dazu geboren, wild zu sein

OriginaltitelPeter Rabbit
GenreAnimation/Trickfilm
Land & Jahr Australien/USA/Großbritannien 2018
FSK & Länge ab 0 Jahren • 95 min.
KinoDeutschland
AnbieterSony Pictures
Kinostart22.03.2018
RegieWill Gluck
DarstellerJames Corden, Fayssal Bazzi, Domhnall Gleeson, Sia Furler, Colin Moody, Sam Neill
Homepage http://www.PeterHaseFilm.de
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerienDVDsbewerten

Filmspaß nach Beatrix Potters zeitlosem Kinderbuch

"Euer Vater hatte dort einen schlimmen Unfall. Er wurde von Mr. McGregor zu einer Pastete verarbeitet.“ Mit diesen Worten bläut Mama Hase ihrem Nachwuchs nachdrücklich ein, sich vom Gemüsegarten des Erzfeindes aller Tiere fernzuhalten. Er hasst alles, was in seinem Grün kriecht und fliegt, er lockt Vierbeiner, Insekten und Vögel in Fallen oder vergiftet sie. Noch nie hat ein Tier seine Heimtücke und seine Gefangenschaft überlebt.

Denn im Gegensatz zu seinen Schwestern, reizt Peter die Gefahr. Zumal im Garten von Mc Gregor (Domhnall Gleeson und Sam Neill) die saftigsten Möhren und der schmackhafteste Kohl warten. Peter überwindet den gut gesicherten Zaun und lässt es sich schmecken. Mit seinem ersten Coup beginnt ein nervenaufreibendes Duell zwischen dem stets schlecht gelaunten Gärtner, der bei der Verteidigung seines penibel gepflegten Grüns keinen Spaß versteht, dem schlauen Peter, seiner Rasselbande und McGregors Nachbarin, die statt auf englischem Rasen und klinisch sauberen Nutzbeeten aus den Einklang mit den tierischen Bewohnern dieses Fleckchens Erde setzt.
Trotz der eigentlich brutalen Ausgangskonstellation des Tierhassenden Gartenbesitzers Mr. McGregor begeisterten die Abenteuer von Peter Hase seit über hundert Jahren Millionen kleiner Leser. Beatrix Potter hat 1902 den ersten Band "The Tale of Peter Rabbit" noch im Eigenverlag für Freunde und Verwandte drucken lassen. Alle Verlage hatten zuvor dankend abgelehnt. Die begeisterte Reaktion der Leser stimmte die Verleger schnell um. In 23 weiteren Büchern verewigte die Kinderbuchautorin und Illustratorin den frechen, unartigen Hasen.

Die Annäherung zwischen dem verkniffenen Gärtner und der lockeren, attraktiven Frau von der anderen Seite des Zaunes erinnert an den ersten Teil von Garfields filmischen Abenteuern, was sich liebt, das neckt sich bekanntlich. In die Realfilm-Love-Story sind die animierten Abenteuer von Peter und seinen Freunden eingebettet, mit ihren Streichen treiben die knuddligen Häschen mit den riesigen Löffeln McGregor zur Weißglut und strapazieren die Lachmuskeln der Zuschauer. Dem einzigartigen Pinselstrich der Illustratorin und Autorin bleiben die Macher dabei treu.
Peter Hase

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Peter Hase: Zweiter Trailer

Clip starten

Peter Hase: 1. deutscher Trailer

Mama Hase bläut ihrem Nachwuchs immer wieder ein, sich vom Gemüsegarten des Erzfeindes aller Tiere fernzuhalten. Sohn Peter setzt sich jedoch über die...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Beatrix Potters zeitloses Kinderbuch über den ebenso naseweisen wie mutigen Hasen Peter erobert erneut die Leinwand. mehr
Der kecke Hase will die Leinwand erobern. Hier sind die Poster- und Charaktermotive mehr
Die Trickfiguren in Peter Hase sprechen in der deutschen Synchronfassung Heike Makatsch (Flopsi), Christoph Maria Herbst (Peter Hase), Anja Kling (Wuschelpuschel) und Jessica... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailersGalerienDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de