Mudbound - 2017 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Mudbound

OriginaltitelMudbound
GenreDrama
Land & Jahr USA 2017
FSK & Länge 120 min.
KinoDeutschland
RegieDee Rees
DarstellerKyle Crawford, Carey Mulligan, Brady Calhoun, Lisha Wheeler, Charley Vance, Patrick Constantine Bertagnolli Jr.
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsbewerten

Drama über Rassenhass und starke Frauen

Die Südstaaten der USA in den 1940er Jahren. Laura (Carey Mulligan) und Henry McAllan (Jason Clarke) und ihre afroamerikanischen Nachbarn Hap (Rob Morgan) und Florence Jackson (Mary J. Blige) sind in Memphis, Tennessee mit den Widrigkeiten des Daseins konfrontiert.

Das Leben der beiden Farmerfamilien wird durch gesellschaftliches Hierarchiedenken und Rassendiskriminierung einerseits und die raue Natur andererseits erschwert. Als ihre Söhne Jamie (Garrett Hedlund) und Ronsel (Jason Mitchell) nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in ihre Heimat zurückkehren, wird ihre im Krieg gewachsene Freundschaft zu einer zusätzlichen Herausforderung für die seit langem zerstrittenen Familien.
Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Hillary Jordan aus dem Jahr 2009 feiert 2017 beim Sundance Film Filmfestival Weltpremiere. Das Drama erntet viel Lob von den versammelten Kritikern. Den Regieposten haben die Produzenten mit der afroamerikanischen Nachwuchsregisseurin Dee Rees besetzt, die sich in ihrem dritten Spielfilm erneut mit den Themen Rassendiskriminierung und Frauenrechte auseinandersetzt. Diese Themen bearbeitete die 1976 geborene US-Filmemacherin bereits mit "Pariah", einem Drama über das sexuelle Erwachen einer Jugendlichen, und dem TV-Biopic "Bessie" über die afroamerikanische Blues-Musikerin Bessie Smith.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsbewerten
© 2018 Filmreporter.de