Das schönste Mädchen der Welt - 2018 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Tobis Film

Das schönste Mädchen der Welt

OriginaltitelDas schönste Mädchen der Welt
GenreKomödie
Land & Jahr Deutschland 2018
FSK & Länge ab 12 Jahren • 103 min.
KinoDeutschland
AnbieterTOBIS Film
Kinostart06.09.2018
RegieAron Lehmann
DarstellerHeike Makatsch, Luna Wedler, Heiko Pinkowski, Frank Kessler, Aaron Hilmer, Marko Dyrlich
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGaleriebewerten

Stimmige, freche Komödie à la Cyrano von Bergerac

Der 17jährige Cyril (Aaron Hilmer) hat keine Lust auf die Klassenfahrt ins hippe Berlin, er fürchtet die Hänseleien seiner Mitschüler. Wie seine Mutter - der Typ Anke Engelke mit Prothese - hat er eine große Nase. Auch ansonsten ist er ein Außenseiter, er liest Bücher und spielt Gitarre. Er blüht nur auf, wenn er unter einer Maske versteckt bei allen Rap-Wettbewerben in der Umgebung den Gegner auskontert und mühelos die ersten Preise abräumt.

Vor dem Bus nach Berlin wartet die Neue, Roxy (Luna Wedler), die gerade von einem englischen Internat geflogen ist. Sie wurde, so die Gerüchteküche, beim Sex im Schrank erwischt. Cyril verliebt sich sofort, sie ist für ihn das schönste Mädchen der Welt. Doch auch andere Mitschüler buhlen um deren Gunst. Sie schließen sogar eine Wette ab, wer sie rumkriegt und beim Sex filmt.

Roxy hat indes nur Augen für den blendend aussehenden Rick (Damian Hardung), der nicht zu den Hellsten der Klasse zählt. Roxy hatte ihn im Hostel erwischt, als er in Cyrils Büchern schnüffelte. Sie hält ihn für einen literaturbegeisterten Gesprächspartner, der auch noch tolle Texte für die Klampfe schreibt. Um den Irrtum nicht auffliegen zu lassen, hilft ihm Cyril aus der Patsche. Seine Gedichte und Rap-Reime erobern Roxys Herz im Sturm. Bald wünscht sich Cyril nichts sehnlicher, als den Schwindel auffliegen zu lassen.
Aron Lehmann nimmt sich nach "Kohlhaas" (2012) mit Cyrano de Bergerac einen weiteren Klassiker der Weltliteratur vor und transferiert ihn in die Gegenwart. Die spritzige Komödie trifft das Lebensgefühl deutscher Teenagern, die auf Klassenfahrt keinen Bock auf Museen und Stadtrundfahrten haben, statt dessen lieber Berlins angesagten Clubleben auskosten.

Im Gegensatz zum Vorbild und amerikanischen Highschool-Komödien dreht Lehmann das Geschlechterverhältnis um. Die Jungs haben eine große Klappe, aber die Mädchen bestimmen, was abgeht und wann. Roxys Gunst zu erobern, bringt Cyril und Rick reichlich ins Schwitzen.

In dieser Rolle gibt die Entdeckung Luna Wedler einen brillanten Einstand als female lead. Auch Heike Makatsch läuft als Bändigerin aufsässiger, unmotivierter Teenager zu Hochform auf.
Das schönste Mädchen der Welt

Bewertung abgeben

Bewertung
7,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Das schönste Mädchen der Welt: Der Trailer

Der 17jährige Cyril (Aaron Hilmer) hat keine Lust auf die Klassenfahrt ins hippe Berlin, er fürchtet die Hänseleien seiner Mitschüler. Wie seine Mutter -...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Die stimmige, freche Komödie kombiniert die Geschichte von Cyrano de Bergerac mit dem vielschichtigen Lebensgefühl deutscher Teenies, die keinen Bock auf Museen und... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerGaleriebewerten
© 2018 Filmreporter.de