Filmkritik: Rain - Wetterleuchten an Neuseelands Stränden | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Feature

Rain
Liebe, Lust, Neid und Eifersucht in Kiwiland

Rain - Wetterleuchten an Neuseelands Stränden

Ähnlich wie Ang Lee in "Der Eissturm" ist es Christine Jeffs mit "Rain" gelungen, ein atmosphärisch dichtes Drama mit beeindruckenden Bildern zu inszenieren. Seine innere Spannung spiegelt symbolhaft in der Natur wider.
Von  Susanne Wess/Filmreporter.de,  6. Februar 2003

Szene aus: Rain

Szene aus: Rain

Neuseeland,1972: Ed und Kate verbringen den Sommer mit ihren Kindern an einem herrlichen Strand. Was für eine Stimmung, was für Bilder, die Kameramann John Toon da präsentiert. Langsam gefilmte Szenen vom weiten Meer und grünen Wäldern wiegen den Zuschauer gleich zu Beginn des Films in eine trügerische Sicherheit, die typische Ruhe vor dem Sturm.

Rain

Rain

Während der kleine Jim am liebsten im Wasser tobt, erblüht die 13-jährige Janey allmählich zur Frau. Mutter Kate, deren Ehe mit Ed sich totgelaufen hat, beginnt eine beiläufige Sommeraffäre mit dem Fotografen Cady, auf den auch die kleine Janey, von Alicia Fulford-Wierzbicki in der Rolle der kindlichen Verführerin großartig umgesetzt, ein Auge geworfen hat.

Seite: 1 Seite vor >>

Zum Thema

Filmplakat zu Rain

Rain

Neuseeland 1972: die dreizehnjährige Janey macht mir ihrer Familie Urlaub am Strand. Janey vergnügt sich mit ihrem Bruder im Wasser, während die Eltern Parties geben, miteinander Flirten und... mehr

Porträt zu Melora Walters

Melora Walters

Darstellerin
weiter

Porträt zu Diane Ladd

Diane Ladd

Darstellerin
weiter

FitFlops für Deutschland


FitFlops für Deutschland

Eisenstein findet in Guanajuato Liebe und Tod (Elmer Bäck, Luis Alberti)

Weitere Kritiken: Peter Greenaway - Filmpoet und Mathematiker

In "Eisenstein in Guanajuato" erzählt Peter Greenaway vom Aufenthalt des sowjetischen... weiter
Steve Jobs (Michael Fassbender) repräsentiert Apple

Danny Boyle über Apple-Gründer Steve Jobs

Großartiges Filmportrait des Apple-Firmengründers Steve Jobs. Regisseur Danny Boyle... weiter
Dane DeHaan und Robert Pattinson in "Life"

Anton Corbijn auf den Spuren eines Mythos'

Mit "Life" hat Anton Corbijn einen Film über James Dean inszeniert. Gleichrangig neben... weiter
© 2018 Filmreporter.de