Festivalticker: Fett abgesahnt | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Festivalticker

Preisträger des Förderpreis Deutscher Film Marie-Luise Schramm, Regisseur Hans Weingartner
Aff√§re: Mauscheleien √ľberschatteten F√∂rderpreis

Fett abgesahnt

Hans Weingartners "Die fetten Jahre sind vorbei" war der gro√üe Gewinner des diesj√§hrigen Filmnachwuchs-F√∂rderpreises. Doch niemand ist dar√ľber wirklich gl√ľcklich: Zu zweifelhaft waren die Umst√§nde, die zur mehrfachen Auszeichnung des deutschen Cannes-Beitrages f√ľhrten.
07. Jul 2004: Manchmal ist der Weg zur H√∂lle mit den besten Absichten gepflastert. Diese hatten zweifellos auch die Sponsoren HypoVereinsbank, Bavaria Film und Bayerischer Rundfunk, die mit dem "F√∂rderpreis Deutscher Film" im Rahmen des M√ľnchner Filmfests junge Talente in den Kategorien Regie, Drehbuch und Schauspiel mit insgesamt 80.000 Euro honorieren. Doch der Teufel steckt bekanntlich im Detail. R√ľckblickend war es deshalb ungl√ľcklich, die Zahl der Nominierten pro Kategorie auf zwei oder drei Filme und Personen zu beschr√§nken. Es war unklug, dass Regisseur Hans-Christian Schmid ("Crazy") sich in die Jury setzte, obwohl der Streifen "Sommersturm" von Marco Kreuzpaintner von einer Vorjury in drei Kategorien nominiert worden war. "Sommersturm" ist "Crazy" nicht nur √§hnlich (und hat mit Robert Stadlober denselben Hauptdarsteller gleich), der Film ist auch eine "Claussen & W√∂bke"-Produktion. Hans-Christian Schmid geh√∂rt dort quasi zur Familie, musste sich in der Jury also politisch √ľberkorrekt verhalten.

Merkw√ľrdig auch die Nominierung des l√§ngst etablierten Cannes-Beitrags "Die fetten Jahre sind vorbei". Echte Nachwuchsf√∂rderung sieht anders aus. Schlie√ülich war Regisseur Hans Weingartner bereits mit seinem Film "Das wei√üe Rauschen" √§u√üerst erfolgreich (Max-Oph√ľls-Preis, First Steps Award etc.), und "Die fetten Jahre sind vorbei" wurde nach Cannes in Dutzende von L√§ndern verkauft. Seltsam auch, dass Weingartners neuer Film zwar offiziell zum M√ľnchner Festivalprogramm geh√∂rte, dort jedoch nur ein einziges Mal zu sehen war - in einer schnell ausverkauften Abendvorstellung, f√ľr die sich der deutsche Delphi-Verleih ein gro√ües Kartenkontingent gesichert hatte. Der Film lief also quasi unter Ausschluss der √Ėffentlichkeit, was die Vermutung nahe legt, dass er pro forma ins Programm genommen wurde, um beim F√∂rderpreis absahnen zu k√∂nnen.

Genau das gelang dem Streifen schlie√ülich auch in einer Art und Weise, die den Preisstiftern nicht recht sein d√ľrfte: Denn Weingartner gewann nicht nur den mit 40.000 Euro dotierten F√∂rderpreis f√ľr die beste Regie - sein Film bekam au√üerdem einen Drehbuchpreis, war in dieser Kategorie allerdings √ľberhaupt nicht nominiert! Die Jury, neben Schmid der Filmkritiker Michael Althen (FAZ) und die Schauspielerin Sophie von Kessel, setze sich eiskalt √ľber das Regelwerk hinweg und schickte die regul√§r nominierten Autoren von "Sommersturm" (Kreuzpaintner) und "Such mich nicht" (Alex Buresch) ins Abseits. Und weil "Die fetten Jahre sind vorbei" laut Reglement nicht gleichzeitig f√ľr Drehbuch und Regie ausgezeichnet werden durfte, erfand die Jury kurzerhand eine neue (undotierte) Kategorie namens "Szenisches Treatment", w√§hrend der urspr√ľngliche Drehbuchpreis einfach nicht vergeben wurde. 20.000 Euro warten seitdem auf einen Besitzer - noch im Juli wollen die Preisstifter entscheiden, was mit dem Geld passieren soll, das f√ľr die Autoren vorgesehen war.

Immerhin: Der Amoklauf der Förderpreisjury wurde vom Filmfestpublikum souverän korrigiert. Gegen starke internationale Konkurrenz wie "The Motorcycle Diaries" von Walter Salles und "Coffee and Cigarettes" von Altmeister Jim Jarmusch gewann Kreuzpainters "Sommersturm" den von Radio Bayern 3 ausgeschriebenen Publikumspreis des Festivals. Damit war zwar kein Geld verbunden - aber eine fette Portion Genugtuung.
Rico Pfirstinger/Filmreporter.de
Weiterf√ľhrende Infos
Filme
Coffee and Cigarettes - Drama USA, 2003  mehr
Die Reise des jungen Che - Biographie USA, 2003  mehr
Das wei√üe Rauschen - Drama Deutschland, 2001  mehr
Die fetten Jahre sind vorbei - Deutschland, 2004  mehr
Sommersturm - Drama Deutschland, 2004  mehr
Crazy - Kom√∂die Deutschland, 2000  mehr
Stars
Jim Jarmusch
Walter Salles
Sophie von Kessel
Hans Weingartner
Robert Stadlober
Marco Kreuzpaintner
Hans-Christian Schmid

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2015 Filmreporter.de