Festivalticker: Vorfreude bestimmt das Geschehen | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Festivalticker

Vitus
"Vitus" stimmt auf Filmfest Locarno ein

Vorfreude bestimmt das Geschehen

Am heutigen Mittwoch, den 5. August 2009, fällt der Startschuss zum 62. Internationalen Filmfestival von Locarno. Obwohl erst um 21.30 Uhr auf der Piazza Grande die Europa-Premiere von Marc Webbs "(500) Days of Summer" das Festival offiziell eröffnet, beginnen die Feierlichkeiten bereits am Nachmittag.
05. Aug 2009: Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Filmmusik findet eine Sondervorführung von Fredi M. Murers "Vitus" um 17 Uhr im Auditorium Fevi statt. Pianist und Hauptdarsteller Teo Gheorghiu wird anschließend in Begleitung des Orchesters der italienischen Schweiz unter der Leitung von Mario Beretta live spielen. Beretta komponierte die Filmmusik zu "Vitus". Beim anschließenden Begrüßungscocktail heißt Festivalpräsident Marco Solari sowie sein künstlerischer Leiter, Frédéric Maire, Künstler und Gäste willkommen. Erwartet werden neben zahlreichen italienischen Stars auch internationale Gäste wie William Friedkin, David Kross, Veronica Ferres, Michel Piccoli, Mathieu Amalric, Nina Hoss, Corinna Harfouch und Wolfgang Panzer. Das Filmfestival von Locarno endet am15. August mit einer feierlichen Preisverleihung auf der Piazza Grande. Das Programm besteht aus 180 abendfüllenden sowie 210 kurzen und mittellangen Filmen.
Andrea Niederfriniger/Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Vitus - Drama Schweiz, 2006  mehr
(500) Days of Summer - Komödie USA, 2009  mehr
Stars
Wolfgang Panzer
Corinna Harfouch
Nina Hoss
Mathieu Amalric
Michel Piccoli
Veronica Ferres
David Kross
William Friedkin
Mario Beretta
Teo Gheorghiu
Fredi M. Murer
Marc Webb

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2015 Filmreporter.de