Festivalticker: Tom Tykwers "Soul Boy" berührt | FILMREPORTER.de

Festivalticker

Berlinale Plakat 2010

© Berlinale 2010

Generation komplettiert Programm

Tom Tykwers "Soul Boy" berührt

Schritt für Schritt komplettiert sich das Programm der Berlinale 2010. Nachdem vor kurzem der Wettbewerb vervollständigt wurde, ist nun auch die Sektion Generation komplett. Neu hinzugekommen ist der Spielfilm "Soul Boy" der ghanaisch-kenianischen Regisseurin Hawa Essuman.
05. Feb 2010: Tom Tykwer, der das Filmprojekt initiiert hat und als Produzent fungiert, wird sich mit der Regisseurin am 19. Februar 2010 dem Publikum für Fragen zur Verfügung stellen. Das besondere daran: "Soul Boy" wurde in Kibera, Kenias größtem Slum, mit lokalen Nachwuchsfilmemachern und Laiendarstellern realisiert. Außerdem findet am 18. Februar eine Vorführung von Helmut Dziubas preisgekröntem Kinderfilm "Sabine Kleist, sieben Jahre" (1982) statt, natürlich mit Anwesenheit des Regisseurs und seiner damaligen Hauptdarstellerin Petra Lämmel. Die Premiere des Films und die Preisverleihung fanden 1983 auf dem damaligen Kinderfilmfest statt, allerdings ohne Helmut Dziubas Wissen. Dies soll nun zum 60. Geburtstag der Berlinale nachgeholt werden.
Andrea Niederfriniger/Filmreporter.de
George Clooney bei Screen Actors Guild Awards 2012

Filmnews

George Clooney findet Autor

Anthony McCarten wird das Drehbuch zu George Clooneys nächster Regiearbeit, dem Drama "Hack Attack", schreiben. Von ihm stammt das Drehbuch zu "Die Entdeckung der Unendlichkeit". weiter
Michael Bay auf der Premiere in Miamy von "Pain & Gain"

13 Stunden für Michael Bay

Wird Blockbuster-Experte Michael Bay zu einem politischen Filmemacher? Der Regisseur ist im Gespräch, das auf wahren Begebenheiten beruhende Drama "13 Hours" zu inszenieren weiter
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit 3D

Die X-Men erobern Charts

"X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" belegt als höchster Neueinsteiger Platz eins in den DVD-Leihcharts. "Das Schicksal ist ein Mieser Verräter" ist in den Kaufcharts ganz oben. weiter
Orson Welles im "Im Zeichen des Bösen"

Orson Welles' letzter Film

Nächstes Jahr kommt Orson Welles' letzter, unvollendeter Film in die US-Kinos. Der Regisseur hatte 15 Jahre lang an dem Projekt gearbeitet, bevor er im Jahr 1985 verstarb. weiter
Begehrt: Megan Fox

Megan Fox in "Zeroville"

Megan Fox und Seth Rogen werden an der Seite von James Franco in "Zeroville" zu sehen sein. Franco führt bei der Literaturadaption auch Regie und fungiert als Produzent. weiter
Ashton Kutcher in "Valentinstag"

Starnews

War Ashton Kutcher untreu?

War Ashton Kutcher seiner Verlobten Mila Kunis untreu? Der "Two and a Half Men"-Darsteller soll während der Dreharbeiten zu "Jobs" mit einer Visagistin geschlafen haben. weiter
Melissa McCarthy bei der Los Angeles-Premiere von "Brautalarm"

Melissa McCarthy überfallen

Melissa McCarthy wurde Opfer eines Raubüberfalls, als sie vor Jahren gerade in Los Angeles gekommen war. Sie arbeitete in einer Reinigung, als sich der Überfall ereignete. weiter
Jennifer Lawrence (Venedig 2008)

Jennifer Lawrence solo

Jennifer Lawrence ist wieder zu haben. Die Schauspielerin hat sich von Chris Martin getrennt. Die beiden waren im Juni dieses Jahres zum ersten Mal zusammen gesehen worden. weiter
Jennifer Lawrence

Sexvideo mit Lawrence?

Der Nacktfoto-Skandal um Jennifer Lawrence weitet sich aus. Der Ex-Freund der Schauspielerin behauptet: Die Bilder waren nur der Anfang, bald kommen die Sexvideos. weiter
Christian Bale

Christian Bale bei Apple

Christian Bale spielt in einem Biopic über Steve Jobs den Apple-Mitbegründer. Dies Bestätigte Drehbuchautor Aaron Sorkin. Regie führt Danny Boyle ("Trainspotting"). weiter

Zum Thema

Sabine Kleist, sieben Jahre

Kinderfilm Deutsche Demokratische Republik 1982

Soul Boy

Kinderfilm Kenia 2010
Der 14-Jährige Abila (Samson Odhiambo) findet seinen Vater in einem misslichen Zustand vor. Man hätte ihm seine Seele... weiter

Petra Lämmel

Darstellerin

Helmut Dziuba

Drehbuch

Tom Tykwer

Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent, Musik
Tom Tykwer studiert nicht an einer Filmhochschule, sondern bringt sich das Filmemachen selbst bei. Der exzessive... weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2014 Filmreporter.de