Festivalticker: Isabella Rossellini entscheidet | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Festivalticker

Isabella Rossellini in

© Filmlichter

Berlinale hat neue Präsidentin

Isabella Rossellini entscheidet

Isabella Rossellini wird Jury-Präsidentin der Internationalen Filmfestspielen Berlin 2011. Die "Blue Velvet"-Darstellerin ist neben der Schauspielerei auch als Produzentin und Regisseurin tätig.
30. Aug 2010: Rossellini sei eine vielseitige, kreative Filmkünstlerin mit umfangreicher Erfahrung im nationalen und internationalen Kino, sagt Festivaldirektor Dieter Kosslick. Die Tochter der Schauspielerin Ingrid Bergman und des italienischen Regisseurs Roberto Rossellini begann ihre Karriere als Journalistin und Modedesignerin. Ihr Schauspieldebut gab sie 1976 an der Seite ihrer Mutter in Vincente Minnellis "Nina - Nur eine Frage der Zeit". Internationale Bekanntheit erlangte sie unter anderem unter der Regie von David Lynch in "Blue Velvet" und "Wild at Heart - Die Geschichte von Sailor und Lula". Die 61. Berlinale findet vom 10. bis 20. Februar 2011 statt.
Franziska Bürklin/Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Wild at Heart - Die Geschichte von Sailor und Lula - Drama USA, 1990  mehr
Nina - Nur eine Frage der Zeit - Fantasy Italien, 1976  mehr
Blue Velvet - Thriller USA, 1986  mehr
Stars
David Lynch
Vincente Minnelli
Roberto Rossellini
Ingrid Bergman
Dieter Kosslick
Isabella Rossellini
Hommage an die spanische Regisseurin Isabel Coixet
Film und Oper: Isabel Coixet und Miroslav Srnka mit "Das geheime Leben der Worte"

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2015 Filmreporter.de