Festivalticker: "Melancholia" bester Film | FILMREPORTER.de

Festivalticker

Melancholia

© Concorde Filmverleih

Europäischer Filmpreis in Berlin

"Melancholia" bester Film

Am Samstag, den 3 Dezember 2011 wurden in Berlin die Europäischen Filmpreise 2011 vergeben. Neben zwei weiteren Auszeichnungen gewann Lars von Triers "Melancholia" den Preis als bester Film. Auch Tom Hoopers "The King's Speech" heimste drei Preise ein. Unter anderem wurde Colin Firth als bester Darsteller prämiert.
05. Dez 2011: Sowohl Firth als auch von Trier waren nicht anwesend, um ihren Preis persönlich entgegenzunehmen. Letzterer hatte stattdessen seine Ehefrau Bente Frøge geschickt, die an dem Abend von Triers Ankündigung bestätigte, sich öffentlich nicht mehr äußern zu wollen. Grund war die Kritik an seinen polemischen Äußerungen über Hitler auf der "Melancholia"-Pressekonferenz in Cannes (wir berichteten: Lars von Trier nimmt Stellung).

Beste Darstellerin wurde Tilda Swinton für ihre Rolle im Drama "We Need to Talk About Kevin". Die britische Schauspielerin glänzte ebenfalls durch Abwesenheit. Die dänische Filmemacherin Susanne Bier ließ es sich dagegen nicht nehmen, nach Berlin zu reisen und den Preis als beste Regisseurin für ihr Oscar-prämiertes Werk "In einer besseren Welt" entgegenzunehmen. Mit Wim Wenders fand sich auch ein Deutscher unter den Gewinnern. Sein Tanzfilm "Pina 3D" wurde zur besten Dokumentation gekürt.
Stefan Huhn/Filmreporter.de
Daniel Brühl auf der Premiere von "Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt"

Filmnews

Jury-Mitglied Daniel Brühl

Daniel Brühl und Audrey Tautou entscheiden dieses Jahr über die Preise bei der Berlinale. Sie sind neben dem Vorsitzenden Darren Aronofsky in der Wettbewerbsjury vertreten. weiter
Tom Cruise bei der Presskonference zu "Mission: Impossible - Phantom Protokoll" in Dubai

Tom Cruise früher im Kino

Tom Cruise muss die Welt früher retten. Sein Action-Thriller "Mission: Impossible 5" wurde von Weihnachten dieses Jahres auf den 31. Juli vorverlegt. weiter
Julianne Moore

Preis für Julianne Moore

Julianne Moore wurde für "Still Alice" mit einem Screen Actors Gulild Award prämiert. Eddie Redmayne setzte sich mit "Die Entdeckung der Unendlichkeit" bei den Männern durch. weiter
Didi Hallervorden in "Honig im Kopf"

Til Schweigers süßer Erfolg

Til Schweigers "Honig im Kopf" befindet sich weiterhin auf Erfolgskurs. Die Tragikomödie hat nach fünf Wochenenden bereits mehr als vier Millionen Zuschauer in die Kinos gelockt. weiter
Bradley Cooper ist der "American Sniper"

Clint Eastwood treffsicher

Clint Eastwoods "American Sniper" spaltet weiter die USA. Das auf wahren Begebenheiten beruhende Drama hat in zehn Tagen bereits 197,7 Millionen US-Dollar eingespielt. weiter
Rooney Mara präsentiert "Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen" auf der Berlinale

Rooney Mara in "Star Wars"?

Rooney Mara wird für eine Rolle im ersten "Star Wars"-Ableger gehandelt. Auch "Die Entdeckung der Unendlichkeit"-Darstellerin Felicity Jones gehört zu den Kandidatinnen. weiter
Ellar Coltrane in Richard Linklaters "Boyhood"

"Boyhood" wieder im Kino

Richard Linklaters "Boyhood" ist ab morgen wieder in den deutschen Kinos zu sehen. Sechs Oscar-Nominierungen und drei Golden Globes rechtfertigen die Wiederaufführung. weiter
Keira Knightley auf Promotour zu Stolz und Vorurteil

Starnews

Erwartet Knightley Mädchen?

Keira Knightley erwartet allem Anschein nach ein Mädchen. Das verriet die Schauspielerin unabsichtlich am 25. Januar im Rahmen der Verleihung der SAG-Awards. weiter
Zooey Deschanel

Zooey Deschanel verlobt

Die schwangere Zooey Deschanel hat sich verlobt. Zukünftiger Ehemann und Vater ist der Filmproduzent Jacob Pechenik, mit dem die Schauspielerin seit Sommer 2014 zusammen ist. weiter
Jennifer Aniston in: Trennung mit Hindernissen

Anistons heimliche Hochzeit

Jennifer Aniston und Justin Theroux sind seit 2012 verlobt. Beobachter gehen davon aus, dass die beiden den Medien ein Schnippchen schlagen und ohne Ankündigung heiraten werden. weiter
Beyoncé Knowles

Beyoncé ewartet Jungen

Sängerin Beyoncé ist schwanger. Die 33-Jährige und ihr Ehemann Jay Z erwarten ihr zweites gemeinsames Kind. Die beiden sind bereits Eltern einer dreijährigen Tochter. weiter
Mark Wahlberg belebt die "Transformers"-Filmreihe

Himbeerliebling Michael Bay

Michael Bay hat mit "Transformers - Ära des Untergangs 3D" einen der schlechtesten Filme 2014 inszeniert. Das Actionspektakel ist für sieben Goldene Himbeeren nominiert. weiter
Benedict Cumberbatch in "The Imitation Game"

Cumberbatch in Mathe

Benedict Cumberbatch hat in seiner Karriere schon mal den einen oder anderen genialen Forscher verkörpert. Er selbst war in der Schule allerdings alles andere als ein Mathe-Ass. weiter
Leonardo DiCaprio in Berlin

Leo küsst Rihanna

Was läuft zwischen Leonardo DiCaprio und Rihanna? Seit dem die beiden in der Hugh Hefners Playboy-Mansion geknutscht haben, brodelt die Gerüchteküche. weiter

Zum Thema

Pina 3D

Biographie Deutschland 2010
25 Jahre nach der Begegnung Wim Wenders mit der Tanzkunst Pina Bauschs begann der Filmemacher mit der... weiter

Melancholia

Thriller Dänemark 2011
Schon zu Beginn wird deutlich, dass die Erde dem Untergang geweiht ist. Unaufhaltsam nähert sich ein riesiger Planet dem blauen Planeten... weiter

In einer besseren Welt

Drama Dänemark 2010
Elias (Markus Rygaard) leidet unter der Trennung seiner Eltern und insbesondere der Abwesenheit seines Vaters Anton... weiter

The King's Speech

Drama Großbritannien 2010
Als Thronfolger gehört es zu König Georges VI. (Colin Firth) Pflichten, öffentlich zu sprechen. Keine leichte Aufgabe... weiter

We Need to Talk About Kevin

Drama Großbritannien 2011
Kevin (Ezra Miller) sitzt im Gefängnis, nachdem er an seiner Schule Amok gelaufen ist. Aus Sicht seiner Mutter Eva... weiter

Tilda Swinton

Darstellerin, Drehbuch, Produzentin
Tilda Swinton ist die exotische Grand Madame des britischen Empire. Mit Unkonventionalität und Grazie gelingen der... weiter

Colin Firth

Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Der charmante Brite mit den großen braunen Augen verbringt seine früheste Kindheit mit seinen missionierenden... weiter

Susanne Bier

Regisseur, Drehbuch

Tom Hooper

Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent

Wim Wenders

Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Kamera, Produzent
Wim Wenders gehört zu den renommiertesten Filmemachern. Mit Filmen wie "Der amerikanische Freund", dem... weiter

Lars von Trier

Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Lars von Trier zählt zu den innovativsten Regisseure seiner Generation. 1956 in Kopenhagen geboren, spielt er... weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
*** Benedict Cumberbatch entschuldigt sich: 'Ich bin ein Idiot!' *** Sean Penn erhält Ehren-César *** Adam Levine auf der Oscar-Bühne *** "Birdman" bester Film bei Producers Guild Awards *** Julia Roberts' Rat für Nachwuchs-Schauspieler *** Wigald Boning: Trennung nach zehn Ehejahren *** Ryan Gosling singt für seine Tochter *** Jessica Chastain: 'Ehe ist für mich nicht wichtig' *** Bruce Willis entwickelt tödliche Waffe *** Clint Eastwoods "American Sniper" weiter auf Erfolgskurs *** Tom Tykwers "Babylon Berlin" erhält Fördermittel *** Lindsay Lohan wirbt für Autoversicherung *** Chris Hemsworth angeekelt von Hollywood *** Johnny Depp trifft sich mit Ex-Knacki George Jung *** Berlinale Wettbewerb komplett, Wim Wenders außer Konkurrenz *** Til Schweiger weiter Nummer eins in Deutschland *** Tanzdrama "Polina": Juliette Binoche am Bolschoi-Theater *** Barack Obama schaut sich "Selma" an *** Angelina Jolie bestürzt über fehlende Beachtung *** Chris Hemsworth erst im Dezember auf hoher See *** Daniel Brühl und Emma Watson befreien sich aus "Colonia" *** Werner Herzogs "Queen of the Desert" im Berlinale-Wettbewerb *** Brad Pitt und Ryan Gosling verzocken die Welt *** Woody Allen entwickelt erste Serie *** Berlinale gedenkt Francesco Rosi mit Filmvorführung *** Isabel Coixets neuer Film eröffnet Berlinale *** Erste Schallplatte Elvis Presleys für 300.000 Dollar verkauft *** People's Choice Awards für Grey's Anatomy und The Big Bang Theory *** Michael Keaton auf den Spuren von King Kong *** Akira Kurosawas Kameramann Takao Saito gestorben ***
© 2015 Filmreporter.de