Hopp oder top: die Kinocharts: "Ziemlich beste Freunde" startet fulminant | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Hopp oder top: die Kinocharts

Ziemlich beste Freunde

© Senator

├ťberraschung in den deutschen Kinocharts

"Ziemlich beste Freunde" startet fulminant

"Ziemlich beste Freunde" hat in den deutschen Kinos einen fulminanten Start hingelegt. Der Film hatte bis zum gestrigen Sonntag, den 8. Januar 2012 rund 315.000 Besucher, was f├╝r eine franz├Âsische Kom├Âdie ein beachtliches Ergebnis ist. W├Ąhrend "Ziemlich beste Freunde" Platz zwei der Kinocharts belegt, befindet sich "Sherlock Holmes: Spiel im Schatten" mit 335.000 Zuschauern auf dem ersten Platz.
09. Jan 2012: Dies berichtet die Box-Office-Seite insidekino.com am heutigen Montag. "Ziemlich beste Freunde" wurde in nur 155 Kinos aufgef├╝hrt und hatte mehr als 2.000 Besucher pro eingesetzter Kopie. Zum Vergleich: "Sherlock Holmes: Spiel im Schatten" ist in Deutschland mit 636 Kopien gestartet. Am kommenden Wochenende soll die Kopienzahl f├╝r "Ziemlich beste Freunde" verdoppelt werden.

In Frankreich ist "Ziemlich beste Freunde" auf Rekordjagd. Dort hat die Kom├Âdie bislang 17,4 Millionen Zuschauer in die Kinos gelockt und ist damit auf Platz drei der besucherst├Ąrksten Filme aller Zeiten. Davor liegen "Willkommen bei den Sch'tis" und "Titanic", die in Frankreich jeweils knapp ├╝ber 20 Millionen Zuschauer hatten.
Heiko Thiele/Filmreporter.de
Weiterf├╝hrende Infos
Filme
Titanic - Katastrophenfilm USA, 1997  mehr
Willkommen bei den Sch'tis - Kom├Âdie Frankreich, 2008  mehr
Sherlock Holmes: Spiel im Schatten - Action USA, 2011  mehr
Ziemlich beste Freunde - Kom├Âdie Frankreich, 2011  mehr

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2015 Filmreporter.de