Festivalticker: Woody Allen ausgezeichnet | FILMREPORTER.de

Festivalticker

Woody Allen

© Jean-François Martin/Ricore Text

Writers Guild of America Awards 2012

Woody Allen ausgezeichnet

Woody Allen ist am gestrigen Sonntag, den 19. Februar 2012 von der Drehbuchgewerkschaft Writers Guild of America (WGA) für "Midnight in Paris" als bester Autor eines Original-Drehbuchs ausgezeichnet worden. Der Regisseur war auf der Verleihung nicht anwesend. Seine Schwester und Produzentin Letty Aronson ("Vicky Cristina Barcelona") nahm für ihn den Preis entgegen.
20. Feb 2012: Dies berichtet die Entertainmentseite Deadline New York am selben Tag. Die Auszeichnung für das beste adaptierte Drehbuch ging an Alexander Payne, Nat Faxon und Jim Rash, die für "The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten" verantwortlich zeichnen.

Im Fernsehfach wurden die Autoren von "Breaking Bad" für das beste Drehbuch einer Serie im Bereich Drama prämiert. Steven Levitan wurde für sein "Modern Family"-Skript als bester Autor einer Comedy-Serie ausgezeichnet.
Heiko Thiele/Filmreporter.de
Lily Collins in "Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen"

Filmnews

Lily Collins' neue Rolle

Lily Collins und "Desperate Housewives"-Darstellerin Eva Longoria stehen gemeinsam vor der Kamera. Der Titel des Film ist noch unbekannt. Als Produzent fungiert Brian Grazer. weiter
George Clooney bei Screen Actors Guild Awards 2012

George Clooney findet Autor

Anthony McCarten wird das Drehbuch zu George Clooneys nächster Regiearbeit, dem Drama "Hack Attack", schreiben. Von ihm stammt das Drehbuch zu "Die Entdeckung der Unendlichkeit". weiter
Michael Bay auf der Premiere in Miamy von "Pain & Gain"

13 Stunden für Michael Bay

Wird Blockbuster-Experte Michael Bay zu einem politischen Filmemacher? Der Regisseur ist im Gespräch, das auf wahren Begebenheiten beruhende Drama "13 Hours" zu inszenieren weiter
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit 3D

Die X-Men erobern Charts

"X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" belegt als höchster Neueinsteiger Platz eins in den DVD-Leihcharts. "Das Schicksal ist ein Mieser Verräter" ist in den Kaufcharts ganz oben. weiter
Orson Welles im "Im Zeichen des Bösen"

Orson Welles' letzter Film

Nächstes Jahr kommt Orson Welles' letzter, unvollendeter Film in die US-Kinos. Der Regisseur hatte 15 Jahre lang an dem Projekt gearbeitet, bevor er im Jahr 1985 verstarb. weiter
Begehrt: Megan Fox

Megan Fox in "Zeroville"

Megan Fox und Seth Rogen werden an der Seite von James Franco in "Zeroville" zu sehen sein. Franco führt bei der Literaturadaption auch Regie und fungiert als Produzent. weiter
Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel

Halloween-Fieber in den USA

Wenige Tage vor dem Fest befinden sich die USA im Halloween-Fieber. Das bekam auch der Horrorthriller "Ouija" zu spüren, der auf Anhieb die Spitze der Kinocharts eroberte. weiter
Jessica Biel auf der "Total Recall"-Premiere

Starnews

Jessica Biel schwanger?

Jessica Biel und Justin Timberlake erwarten ihr erstes Baby. Das zumindest verriet ein Freund der Schauspielerin. Offenbar soll Biel bereits im dritten Monat schwanger sein. weiter
Seth Rogen in "50/50 - Freunde fürs (Über)leben"

Seth Rogen bei Apple

Seth Rogen schlüpft im Biopic über Steve Jobs in die Rolle des Computervisionärs Steve Wozniak. Den 2011 verstorbenen Unternehmer verkörpert Oscar-Preisträger Christian Bale. weiter
Ashton Kutcher in "Valentinstag"

War Ashton Kutcher untreu?

War Ashton Kutcher seiner Verlobten Mila Kunis untreu? Der "Two and a Half Men"-Darsteller soll während der Dreharbeiten zu "Jobs" mit einer Visagistin geschlafen haben. weiter
Melissa McCarthy bei der Los Angeles-Premiere von "Brautalarm"

Melissa McCarthy überfallen

Melissa McCarthy wurde Opfer eines Raubüberfalls, als sie vor Jahren gerade in Los Angeles gekommen war. Sie arbeitete in einer Reinigung, als sich der Überfall ereignete. weiter
Jennifer Lawrence (Venedig 2008)

Jennifer Lawrence solo

Jennifer Lawrence ist wieder zu haben. Die Schauspielerin hat sich von Chris Martin getrennt. Die beiden waren im Juni dieses Jahres zum ersten Mal zusammen gesehen worden. weiter
Jennifer Lawrence

Sexvideo mit Lawrence?

Der Nacktfoto-Skandal um Jennifer Lawrence weitet sich aus. Der Ex-Freund der Schauspielerin behauptet: Die Bilder waren nur der Anfang, bald kommen die Sexvideos. weiter
Christian Bale

Christian Bale bei Apple

Christian Bale spielt in einem Biopic über Steve Jobs den Apple-Mitbegründer. Dies Bestätigte Drehbuchautor Aaron Sorkin. Regie führt Danny Boyle ("Trainspotting"). weiter

Zum Thema

Modern Family

TV-Serie USA 2009

Midnight in Paris

Komödie USA 2011
Gil (Owen Wilson) ist ein erfolgreicher Drehbuchautor. Viel lieber wäre er ein ernst zu nehmender Schriftsteller. Bei... weiter

Breaking Bad

TV-Serie USA 2008
Chemielehrer Walters (Bryan Cranston) erfährt, dass er Lungenkrebs hat. Dies hat wegen der hohen Behandlungskosten auch... weiter

The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten

Komödie USA 2011
Nachdem Matt Kings (George Clooney) Frau nach einem Unfall ins Koma fällt, muss er die alleinige Verantwortung für seine... weiter

Vicky Cristina Barcelona

Komödie USA 2008
Woody Allen widmet fast alle seine Werke menschlichen Beziehungen in jeder Form. In "Vicky Cristina Barcelona" geht es um... weiter

Letty Aronson

Darstellerin, Produzentin

Alexander Payne

Regisseur, Drehbuch, Produzent
Alexander Payne, 1961 in Nebraska geboren, schloss die Stanford University mit einem Bachelor-Titel in Geschichte und... weiter

Nat Faxon

Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent

Jim Rash

Darsteller

Steven Levitan

Drehbuch, Produzent

Woody Allen

Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent, Musik
Woody Allen zählt zu den bekanntesten und anerkanntesten Filmemachern des amerikanischen Independentkinos. Der am... weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2014 Filmreporter.de