Hopp oder top: die Kinocharts: The Avengers dominieren Charts | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Hopp oder top: die Kinocharts

Marvel's The Avengers

© Marvel. All Rights Reserved.

Keine Chance für Battleship

The Avengers dominieren Charts

"Marvel's The Avengers (3D)" dominiert auch in der dritten Woche die US-Kinocharts und spielt am Wochenende 55,1 Millionen US-Dollar ein. Damit erzielt Joss Whedons Comic-Verfilmung nach "Avatar - Aufbruch nach Pandora" das zweitstärkste dritte Wochenende aller Zeiten.
21. Mai 2012: Inzwischen ist "Avengers" der finanziell sechst-erfolgreichste Film der US-Kinogeschichte. Stärkster Neustart der Woche ist "Battleship" mit 25 Millionen US-Dollar. Angesichts des Budgets von 200 Millionen ist dies eine herbe Enttäuschung für die Macher des Science-Fictions.

"Der Diktator" steigt mit 17 Millionen auf Platz 3 ein und bleibt hinter den Ergebnissen der beiden letzten Sacha Baron Cohen-Filme "Borat" und "Brüno" zurück. Tim Burtons "Dark Shadows" fällt auf Platz vier, bleibt damit aber vor dem dritten Neueinsteiger "Was passiert, wenn's passiert ist". Dies berichtet die Kinoseite Box Office Mojo am gestrigen Sonntag, den 20. Mai 2012.
Michael Domke/Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Was passiert, wenn's passiert ist - Komödie USA, 2012  mehr
Dark Shadows - Horror USA, 2012  mehr
Brüno - Komödie USA, 2008  mehr
Borat - Komödie USA, 2006  mehr
Der Diktator - Komödie USA, 2012  mehr
Battleship - Action USA, 2012  mehr
Avatar - Aufbruch nach Pandora - Science Fiction USA, 2009  mehr
Marvel's The Avengers (3D) - Action USA, 2012  mehr
Stars
Tim Burton
Sacha Baron Cohen
Joss Whedon

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2015 Filmreporter.de