Kurz gemeldet: Roger Corman erhält Legend Award | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Willy Flemmer

© Ricore Text

Roger Corman erhält Legend Award

Roger Corman wird im Rahmen des New Media Film Festivals mit dem Legend Award für seine filmischen Verdienste ausgezeichnet. Wie das Entertainment-Magazin Entertainment Weekly am gestrigen 31. März 2014 berichtet, erhält der Filmemacher den Preis am 11. Juni dieses Jahres im Landmark Theatre in Los Angeles. Regisseur John Carpenter ("Halloween - Die Nacht des Grauens") wird ihm die Auszeichnung übergeben. Corman machte sich als Regisseur und Produzent von zahlreichen B-Movies einen Namen. Seine billig produzierten Horror- und Exploitationsfilme zeichnen sich durch formale und inhaltliche Innovation aus. Mit Filmen wie "Kleiner Laden voller Schrecken", "Bloody Mama" sowie seinen Edgar-Allan-Poe-Verfilmungen "Das Pendel des Todes" und "Der Untergang des Hauses Usher" beinflusste er Regisseure wie Martin Scorsese, Francis Ford Coppola, Jonathan Demme und Joe Dante nachhaltig. Sein Exploitationfilm "The Trip" gilt als einer der Vorläufer der New-Hollywood-Bewegung.
Weiterführende Infos
Filme
The Trip - Drama USA, 1967  mehr
Der Untergang des Hauses Usher - Horror USA, 1960  mehr
Das Pendel des Todes - Horror USA, 1961  mehr
Bloody Mama - Krimi USA, 1970  mehr
Kleiner Laden voller Schrecken - Komödie USA, 1960  mehr
Halloween - Die Nacht des Grauens - Horror USA, 1978  mehr
Stars
Joe Dante
Jonathan Demme
Francis Ford Coppola
Martin Scorsese
Edgar Allan Poe
John Carpenter
Roger Corman

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de