Kurz gemeldet: US-Schauspieler Geoffrey Lewis gestorben | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

US-Schauspieler Geoffrey Lewis gestorben

Der US-Schauspieler Geoffrey Lewis ist tot. Wie das Branchenblatt Hollywood Reporter am 7. April 2015 unter Berufung auf einen Freund berichtet, starb der Vater von Juliette Lewis am gestrigen Dienstag. Die Umstände seines Todes wurden nicht verraten. Er wurde 79 Jahre alt. Lewis spielt im Laufe seiner 45 Jahre währenden Karriere in mehr als 200 Film- und Fernsehprojekten mit. Dabei ragt aus seinem Werk die Zusammenarbeit mit Clint Eastwood heraus, mit dem er unter anderem in "Die letzten beißen die Hunde", "Der Mann aus San Fernando" und "Pink Cadillac" vor der Kamera steht. Unter Eastwoods Regie ist Lewis in "Bronco Billy" und "Mitternacht im Garten von Gut und Böse" zu sehen.
Weiterführende Infos
Filme
Mitternacht im Garten von Gut und Böse - Krimi USA, 1997  mehr
Bronco Billy - Abenteuer USA, 1980  mehr
Der Mann aus San Fernando - Action USA, 1978  mehr
Die letzten beißen die Hunde - Komödie USA, 1973  mehr
Stars
Clint Eastwood
Juliette Lewis
Geoffrey Lewis

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de