Starnachrichten: Robbie Williams und Ehefrau wegen sexueller Belästigung angeklagt | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Starnachrichten

Robbie Williams auf der deutschen Cars 2 Premiere 2011

© Disney/Pixar

Assistent mit schweren Vorwürfen

Robbie Williams und Ehefrau wegen sexueller Belästigung angeklagt

Robbie Williams hätte sich zwei Mal überlegen sollen, ob er seinen persönlichen Assistenten feuern soll. Gilles De Bonfilh, der seit Januar dieses Jahres seinen Job beim britischen Sänger los ist, rächt sich nun mit einer deftigen Anzeige. Er klagt seinen ehemaligen Arbeitgeber und vor allem dessen Ehefrau Ayda Field wegen sexueller Belästigung an.
13. Mai 2015: Wie das Boulevardblatt TMZ heute berichtet, zielt die Anklageschrift vor allem auf Ayda Field. Die hätte sich gegenüber De Bonfilh während dessen Assistenz-Anstellung äußert ungebührlich verhalten und ihn sogar sexuell belästigt. Nicht nun sei sie in seiner Gegenwart stets leicht bekleidet gewesen. Sie hätte ihm auch immer wieder Details aus ihrem Sexleben erzählt und ihn über seines ausgefragt. Außerdem hätte sie ihn darum gebeten, Kommentare über ihren Körper abzugeben. Williams soll in dem Fall laut TMZ zwar ebenfalls Angeklagter sein, der Vorwurf De Bonfilhs richte sich aber vor allem gegen seine Frau.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Stars
Robbie Williams

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de