Kurz gemeldet: Roland Emmerich findet Titel für "Independence Day"-Fortsetzung | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Roland Emmerich stellt in Berlin

© Sony Pictures

Roland Emmerich findet Titel für "Independence Day"-Fortsetzung

Roland Emmerichs erste Fortsetzung seines Science-Fiction-Blockbusters "Independence Day" hat einen Titel. Wie das Branchenblatt Hollywood Reporter am gestrigen 22. Juni 2015 berichtet, bringt 20th Century Fox das Action-Spektakel als "Independence Day Resurgence" in die US-Kinos. Start ist der 24. Juni 2016. Die Handlung ist 20 Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils angesiedelt. Die Hauptrollen spielen Liam Hemsworth, Jessie Usher und Maika Monroe. Jeff Goldblum, Bill Pullman, Brent Spiner und Judd Hirsch, die bereits in "Independence Day" an Bord waren, sind ebenfalls mit von der Partie.
Weiterführende Infos
Filme
Independence Day: Wiederkehr 3D - Action USA, 2016  mehr
Independence Day - Science Fiction USA, 1996  mehr
Stars
Judd Hirsch
Brent Spiner
Bill Pullman
Jeff Goldblum
Maika Monroe
Jessie T. Usher
Liam Hemsworth
Roland Emmerich

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de